Billy Bio – Feed The Fire Billy Bio – Feed The Fire
Ab 30. November man darf sich auf Billy Graziadeis (BIOHAZARD, POWERFLO) erstes Soloalbum freuen. Billy Bio – Feed The Fire

Ab 30. November man darf sich auf Billy Graziadeis (BIOHAZARD, POWERFLO) erstes Soloalbum freuen.
BILLYBIO ist 100% ich. Unbeeinflusst von irgendwem oder irgendetwas anderen. Das ist, wer ich bin, was ich geworden bin.
Es ist das Produkt aus allen, die ich getroffen habe, mit denen ich gesprochen und meine Geschichten geteilt habe. Und ein
bisschen sind ihre Geschichten auch meine geworden,“ so Billy Graziadei.

Ende 2018 wird es dann soweit sein. Billy Graziadei wird zu BILLYBIO und veröffentlicht sein erstes Solo-Album „Feed The Fire“. Dazu Billy:  „Ich wollte schon immer ein Soloalbum machen und jetzt schien das Timing einfach perfekt. Ich lasse die Kreativität einfach fließen und versuche nicht, sie auf ein bestimmtes Genre zu beschränken. Deswegen ist BILLYBIO 100% ich. Unbeeinflusst von irgendwem oder irgendetwas anderen. Das ist, wer ich bin, was ich geworden bin. Es ist das Produkt aus allen, die ich getroffen habe, mit denen ich
gesprochen und meine Geschichten geteilt habe. Und ein bisschen sind ihre Geschichten auch meine geworden. Jeder, der
Fan von dem ist, was ich jemals gemacht habe, insbesondere von BIOHAZARD, wird das Album lieben! Ich bin begeistert,
meine neuen Songs im Herbst zu veröffentlichen. Und das auf der Europatour mit meiner Family von LIFE OF AGONY zu
dürfen, könnte nicht besser sein!

Billy Bio – Feed The Fire

Die Vorfreude ist riesig und die Erwartungen hoch. BILLYBIO verbindet das Beste aus allen Welten.“„Feed The Fire“ ist heavy, schnell, groovy und voller Energie, ich hätte es nicht anders machen können. Es sind meine Wurzeln, nur moderner.“, erklärt Graziadei. Und Produzent Tue Madsen stimmt zu: “Als ich gefragt wurde, ob ich Lust habe, diese Platte zu mischen, waren daran natürlich große Erwartungen geknüpft. Aber, was soll ich sagen?! Diese wurden absolut erfüllt. Die Songs halten den Energielevel so hoch und haben eine Menge zu sagen. Billy hat ein großartiges Songwriting abgeliefert und jetzt mache ich den Mix, ich könnte nicht glücklicher sein.“

Das Album erscheint am 30. November 2018 bei AFM Records. Für einen ersten Eindruck vom kommenden Album sorgt das Video zu „Freedom´s Never Free“.

Tue Madsen: Produzent
Filip Horsch: Cover Designer
Antfarm Studios

November 30, 2018: Veröffentlichungsdatum
Fotograf: Bauke De Groot

Tracklist: 
01 – Freedom’s Never Free | 02 – Feed The Fire | 03 – No Apologies, No Regrets | 04 – Generation Z | 05 – Sick And Tired | 06
– Remedy | 07 – Sodality | 08 – Rise And Slay | 09 – STFU | 10 – Trepidation | 11 – Untruth | 12 – Enemy | 13 – Disaffected
World |

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de