Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Metal-Review: MAJAK – THE HERALD
MAJAK aus Neumünster haben aus verschiedenen Einflüssen ihren eigenen Sound geschaffen, den sie selber mit Occult Heavy Death beschreiben. Diesen Sound haben MAJAK im August 2019 auf ihr Debütalbum „The Herald“ gebannt. Dunkler, wilder, wütender Rock´n´Roll wird darauf mit Spiritualität vermischt. Die packende Intensität und der rohe und hungrige... Read more
Metal-Review: CLOCKWORK – GOMBESSA

CLOCKWORK aus Aachen verschmelzen verschiedene Rock-Varianten mit einem ordentlichen Schuss Metal. Diese packende Mischung und jede Menge Leidenschaft haben CLOCKWORK in neun fesselnde Songs in ihr Debütalbum „Gombessa“ gepresst. Hier wird ausdrucksstark, facettenreich, energiegeladen und hochinteressant gerockt und metallisch Gas gegeben. Mit „Gombessa“ zeigen CLOCKWORK, wie spannend und mitreißend moderner Rock sein kann.

Read more
Metal-Review: UNE MISÈRE – Sermon

Am 1. November 2019 erschien das Album „Sermon“ der fünfköpfigen Band UNE MISÈRE aus Island. Mit einem von Natur aus harten Klang ordnet sich die Richtung irgendwo in dem weiten Raum zwischen Blackened Hardcore und aggressivem Metal ein. Mit ihrem Debut Album präsentieren UNE MISÈRE ihren düsteren  Sound der großen weiten Welt.

Read more
Metal-Review: ALCEST – Spiritual Instinct

Am  25. Oktober 2019 erschien das neue Werk von ALCEST. Spiritual Instinct ist bereits das sechste Album der Band und eine starke Psychedelic Rock Scheibe mit reichlich Gefühl, einem Hauch von Esoterik und griffigen Riffs.

Read more
Metal-Review: AVATARIUM – The Fire I Long For

Am 22. November erscheint das neueste Werk der Band um Ausnahme-Rockröhre Jennie-Ann Smith . „The Fire I Long For“ ist  das vierte Studioalbum von AVATARIUM und wird via Nuclear Blast Records veröffentlicht.

Read more
Bildband – Frankfurt am Main – 1930 bis 1970 – von Ulrich Eisenbach und Bildern von Sepp Jäger

Kürzlich ist im Sutton Verlag der Bildband „Frankfurt am Main – 1930 bis 1970“ erschienen. Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit der Bankenmetrople.

Read more
CYHRA  – No Halos In Hell

Am 25. Oktober 2019, gerade mal 2 Jahre nach ihrem Debütalbum „Letters To Myself “ im Jahr 2017 veröffentlichten CYHRA ihr zweites Album „No Halos In Hell“ via Nuclear Blast. Voller Gefühl und zündenden Melodienreichtums ist das neue Werk rundherum gelungen.

Read more
AGNOSTIC FRONT – Get Loud!

AGNOSTIC FRONT haben am 8. November ihr neues Album „Get Loud!“ via Nuclear Blast lautstark auf den Markt geschmissen. Punk, Rock, Hardcore und aufrüttelnde Texte – alles drin.

Read more
Bildband: The History of The Great Steppe – Nursultan Nasarbajew

Das gewaltige Bilderspektakel mit 300 Abbildungen der Steppenlandschaft Kasachstans von Nursultan Nasarbajew brachte der Dr. Cantz’sche Druckerei den Fedrigoni-Goldpreis für ihr hochwertiges Naturpapier, das dazu beigetragen hat, die Kasachische Steppe erlebbar zu machen.

Read more
Metal-Review: SHADOWPATH – RUMOURS OF A COMING DAWN

“Rumours Of A Coming Dawn” ist das 2017er Debütalbum der Schweizer SHADOWPATH, das genreübergreifend symphonisch, todesmetallisch und progressiv klingt. Durch eine ausgereifte Sound-Balance erschaffen SHADOWPATH auf ihrem Erstling eine Welt aus süßlichen Melodien, düsterer Härte, epischer Kraft und gefühlsgetriebenen Höhen und Tiefen. Das starke Songwriting lässt „Rumours Of A Coming Dawn“ dabei locker mit anderen Genre-Größen mithalten und klingt sogar durchaus inspirierter und variabler.    

Read more