Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Poets of the Fall – Ultraviolet

Das aktuelle Album von Poets of the Fall mit dem klingenden Namen „Ultraviolet“ hat zwar mit Metal nichts zu tun, ist aber ein gutes Pop-Album mit rockigen Einflüssen.

Read more
Metal-Review: Entering Polaris – Godseed

Entering Polaris ist ein Melodic / Progressive Metal-Projekt von Tom Tee in Kooperation mit zahlreichen anderen namhaften Künstlern des Genres. Mit ihrem Debütalbum ‚Godseed‘ nehmen uns die Ausnahmemusiker mit auf eine spannende musikalische Reise.

Read more
Review: Brant Bjork – Jacoozzi

Die Wüste und der Stoner Rock. Bjork, schon wieder. Zehn Jams für Fans! Brant Bjork mit neuem Rock-Album Jacoozzi.

Read more
FALLUJAH – „Undying Light“

Die Bay Area-Metal-Meister FALLUJAH haben nun ihr sehnlich erwartetes viertes Album „Undying Light“ via Nuclear Blast Records veröffentlicht. Dazu gibt es ein Lyricvideo zum Song „Last Light“. Und dessen nicht genug. Darüberhinaus präsentiert Gitarrist Scott Carstairs  „Ultraviolet“-Playthrough!

Read more
Jordan Rudess – Wired for Madness

Wollte man Progressive Metal– und Progressive Rock Fans etwas über Jordan Rudess erzählen, hieße das Eulen nach Athen zu tragen. Immerhin ist der US-amerikanische Klaviervirtuose und Keyboard Hexer seit 20 Jahren eine tragende Säule der Progmetal-Institution schlechthin, nämlich bei Dream Theater. Am 19. April 2019 erscheint das Solo-Debüt „Wired for Madness” von Jordan Rudess auf Music Theories Recordings der Mascot Label Group. 

Read more
Nine Shrines – Retribution Therapy

In Cleveland/Ohio hat sich schon länger ein Metalcore-Sturm zusammengebraut, der vorletztes Jahr erste schwere Böen um die Welt schickte und jetzt mit aller Macht über sie hereinbricht. Dafür verantwortlich sind fünf alte Hasen des Genres, die, unter dem Namen Nine Shrines neu formiert, von Melodie und Härte beseelt so brachial zu Werke gehen. Ihr Debütalbum „Retribution Therapy” erscheint am 26. April 2019.

Read more
The Ossuary – SOUTHERN FUNERAL

The Ossuary wurden im Jahr 2014 gegründet und überraschen mit einer coolen Mischung aus 70er Jahre Rock und fNWOBHM aus den frühen 80er Jahren, gepaart mit traditionellem Doom Metal à la Pentagram und allen Epochen von Black Sabbath. The Ossuary schufen damit auch auf ihrem neuen Album „SOUTHERN FUNERAL“ einen schweren, dunklen und mehr als erdigen Sound, der sich aber aber keineswegs verstaubt sondern äußerst aktuell anhört.

Read more
Review: Mikael Erlandsson – Capricorn Six

„Mikael Erlandsson“ versetzt den Hörer auf seinem sechsten Solowerk „Capricorn Six“ zurück zum AOR / Melodic Rock der Achtziger und Neunziger.

Read more
Meka Nism –  The War Inside (EP)

„Meka Nism“ mit ihrem dritten Kurzspieler „The War Inside (EP)“

Read more
Review: MT. AMBER – Another Moon

„Another Moon“ von MT. AMBER ein starke und interessante Scheibe, die rundherum gelungen ist und den Hörer in sphärische, geheimnisvolle Welten entführt. „Another Moon“ bietet Jazzelemente, elektronische Parts, akustische Teile und vieles mehr.  Nicht nur Pink Floyd- und King Crimson-Fans  werden an diesem Album ihre wahre Freude haben. 

Read more