Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Poets of the Fall – Ultraviolet

Das aktuelle Album von Poets of the Fall mit dem klingenden Namen „Ultraviolet“ hat zwar mit Metal nichts zu tun, ist aber ein gutes Pop-Album mit rockigen Einflüssen.

Read more
Review: VOODOO CIRCLE – RAISED ON ROCK

Auf ihrer neuen CD „Raised On Rock“ sind VOODOO CIRCLE mit Herbie Langhans als neuem Sänger am Start. Die kernige und kraftvolle Stimme verleiht den gewöhnt brillant rockenden Songs eine besondere Note. Zudem zaubert Mastermind Alex Beyrodt wieder einmal grandioses Songwriting aus dem Hut. „Raised On Rock“ ist schlicht und einfach ein tolles Album vollgepackt mit genialen Rocksongs mit Reminiszenzen an große Bands und Gitarristen der 70er und 80er.  

Read more
Review: Drought – Rudra Bhakti EP

Drought haben mit ihrer Debüt-EP „Rudra Bhakti“ gleich einmal etwas Besonderes gezaubert. Black Metal mit Tiefgang und originellen Soundbeigaben. 

Read more
Beth Hart – War In My Mind

Beth Hart zeigt sich so authentisch, zerbrechlich und ehrlich wie nie. Das beweist sie auch mit ihrem aktuellen Album „War In My Mind“, das am 27.09.2019 erscheint. Nicht nur für Bluesfreunde das absolute Muss.

Read more
Metal-Review: Entering Polaris – Godseed

Entering Polaris ist ein Melodic / Progressive Metal-Projekt von Tom Tee in Kooperation mit zahlreichen anderen namhaften Künstlern des Genres. Mit ihrem Debütalbum ‚Godseed‘ nehmen uns die Ausnahmemusiker mit auf eine spannende musikalische Reise.

Read more
Review: Danko Jones – A Rock Supreme

Ein Lob an die unantastbare Magie des dröhnenden Rock’n’Roll. Rock-Trio Danko Jones aus Toronto, Kanada, holt nicht erst mit ihrem neuesten Album „A Rock Supreme“ den Punk zum Rock

Read more
Review: IMMINENCE – TURN THE LIGHT ON

Die Schwedische Alternative Metalcore-Truppe IMMINENCE haben mit „Turn The Light On“ ihr mit Spannung erwartetes drittes Album am Start. Auf dieser neuen Scheibe präsentieren IMMINENCE ihr ganzes musikalisches und emotionales Spektrum.  Kraftstrotzende und wuchtige Metalcore-typische Songs vermischen sich mit emotionalen und sehr melodiösen Songs. Alleine die Tatsache, dass IMMINENCE das machen, was sie am besten können, macht „Turn On The Lights“ zu einem grandiosen Album.

Read more
Review: LUSTFINGER – ES GIBT NICHTS ZU  BEREUEN

Die Münchener Kult-Punkrocker LUSTFINGER melden sich mit ihrem elften Album „Es gibt nichts zu bereuen“ zurück. Nach Line-Up-Wechsel und unter neuem Produzenten sind LUSTFINGER druck- und schwungvoller alles je zuvor. „Es gibt nichts zu bereuen“ ist vollgepackt mit Hymnen und Ohrwürmern mit Wucht, Präzision, Gossenromantik und Gefühl. Einfach klasse Punkrock, so wie er sein muss.  

Read more
Review: REESE WYNANS and Friends – SWEET RELEASE

REESE WYNANS ist seit über einem halben Jahrhundert als Keyboarder aktiv und seit Jahren ein veritabler Rockveteran. Mit „Sweet Release“ hat REESE WYNANS nun erstmals ein Album unter seinem eigenen Namen veröffentlicht, das er als Retrospektive seiner Karriere betrachtet. Das Mitglied der Rock´n´Roll Hall of Fame verbrachte diese mit Größen wie Stevie Ray Vaughn oder Joe Bonamassa, was sich auch im neuen Rock-Album „Sweet Release“ widerspiegelt.

Read more
Intoxicated – Toxic Land

Nach längerer Pause melden sich Intoxicated wieder zum Rapport. Nach einigen Besetzungswechseln haben sie wieder den Weg auf die Bühnen angetreten. Auf ihrem aktuellen Rock-Metal-Funk-Album „Toxic Land“ machen sie weiterhin harte Gitarren-Musik und nennen ihre Richtung selbst „toxic-Rock“

Read more