Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Brother against Brother – Brother against Brother Brother against Brother – Brother against Brother
Im Geiste des großartigen Alan/Lande Projekts, das eine Kooperation von zwei der weltbesten Sänger darstellte, freut sich das Label Frontiers jetzt ein weiteres Projekt... Brother against Brother – Brother against Brother

Im Geiste des großartigen Alan/Lande Projekts, das eine Kooperation von zwei der weltbesten Sänger darstellte, freut sich das Label Frontiers jetzt ein weiteres Projekt mit großartigen Vokalisten zu präsentieren. Mit dem selbstbetitelten Erstlingswerk zeigen „Brother against Brother“, dass man auch in Brasilien tolle Sänger hat :-)

Nando Fernandes und Renan Zonta heißt das Duo. Und ja, ich als Jorn Lande und Russel Allen Fan wurde nicht enttäuscht. Die beiden klingen einfach geil zusammen. Zwei starke Stimmen und Melodienreichtum vom Feinsten.

„Es war mir eine große Ehre mit Trainer und Sonntag zusammen zu arbeiten. Ich glaube er ist einer der besten Sänger die Brasilien hervorgebracht hat. Durch seinen stimmlichen Facettenreichtum und die verschiedenen Timbres lassen sich ganz wunderbar Emotionen ausdrücken. Zusammen harmonieren wir sehr gut und ich denke, das Album wird ein großer Erfolg.,“ so Fernandes stolz.

Auch Renan Zonta ist mächtig stolz auf die Arbeit und die Stimme seines Partners: „Es war toll in dieses Projekt involviert zu sein. Nando ist ein großes Multitalent, ein großartiger Songwriter und ein ganz wunderbarer Produzent. Darüber hinaus war es schön mit ihm zusammenzusingen, der Mann ist eine lebende brasilianische Legende.“

Fazit: Genauso harmonisch und vollendet wie die beiden ihre Zusammenarbeit darstellen, ist auch das Ergebnis.

Tracklist:

01. Two Brothers
02. What If
03. City Of Gold
04. Heaven Sent
05. Haunted Heart
06. Deadly Sins
07. In The Name Of Life
08. Demons In My Head
09. Whispers In Darkness
10. Valley Of The Kings
11. Lost Son

 

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de