Review: Mikael Erlandsson – Capricorn Six

„Mikael Erlandsson“ versetzt den Hörer auf seinem sechsten Solowerk „Capricorn Six“ zurück zum AOR / Melodic Rock der Achtziger und Neunziger.

Read more
Review: MT. AMBER – Another Moon

„Another Moon“ von MT. AMBER ein starke und interessante Scheibe, die rundherum gelungen ist und den Hörer in sphärische, geheimnisvolle Welten entführt. „Another Moon“ bietet Jazzelemente, elektronische Parts, akustische Teile und vieles mehr.  Nicht nur Pink Floyd- und King Crimson-Fans  werden an diesem Album ihre wahre Freude haben. 

Read more
Review: ANY GIVEN DAY – OVERPOWER
ANY GIVEN DAY holen mit „Overpower“ zu einem mächtigen dritten Schlag aus. Heftig, brutal, aggressiv und voll-auf-die-Fresse auf der einen Seite und melodiös, groovend und mitreißend auf der anderen. ANY GIVEN DAY haben ihren Sound in der perfekten Balance aus diesen Elementen gefunden. Mit „Overpower“ zeigen sie, wie gewaltig... Read more
Review: RELINQUISHED – „Addictivities Part 1“

Mit ihrem neuen Album „Addictivities Part 1“ zeigen die 2004 gegründeten Urgesteine aus dem schönen Ländle Tirol, dass gut Ding tatsächlich ein bisschen Weile braucht. Die Melodic Death Metaller von RELINQUISHED, beweisen fünf Jahre nach ihrem letzten Album „Onward Anguishes“ und zeitgerecht zu ihrem 15. Bandjubiläum, dass sie es immer noch, und besser denn je, drauf haben.

Read more
Review: Tarchon Fist – Proud to be Dinosaurs (EP)

Die italienischen Schwermetaller „Tarchon Fist“ bereiten mit der EP „Proud to be Dinosaurs“ die Fangemeinde auf ihren vierten Langspieler „Apocalypse“ vor.

Read more
Review: BLOODBOUND – RISE OF THE DRAGON EMPIRE

Dass Schweden ein guter Boden für exzellente Metalbands ist, ist hinreichend bekannt. BLOODBOUND stehen da ihren Genrekollegen in nichts nach. Ihr neues Album „Rise Of The Dragon Empire“ ist der beste Beweis dafür. Hymnischer Heavy Metal mit großen Melodien, wie man ihn von BLOODBOUND kennt, wird mit stimmungsvollen nordischen Folk-Einflüssen gemischt. Das Ergebnis macht einfach Spaß.   

Read more
Review: WHEEL – MOVING BACKWARD
Nach zwei überaus erfolgreichen EPs starten die finnisch-britischen WHEEL nun mit ihrem Debütalbum „Moving Backward“ durch.  Progressive Rock/Metal wird dabei von Grunge-Einflüssen und Filmmusik-Sounds umspült. Kreativität und Experimentierfreude vermischen sich mit alternativen Grooves, wohldosierten Rock-Riffs und einer düsteren Stimmung. „Moving Backward“ ist einfach ein richtig starkes Debüt und sollte... Read more
Review: WALTER TROUT – SURVIVOR BLUES

WALTER TROUT ist eine Ikone des Rock und seit über einem halben Jahrhundert mit dabei. Nach überstandener schwerer Krankheit in 2014 ist WALTER TROUT wieder voll bei Kräften und auf einem neuen Höhenflug. Auf seinem neuen Werk „Survivor Blues“ hat sich der Bluesrocker ein paar alten, fast in Vergessenheit geratenen Bluessongs gewidmet, diese auf einen zeitgemäßen Level gehoben und sie mit dem unverkennbaren TROUT-Stil zu neuem Leben erweckt.

Read more
Neues von ERADICATOR – Neuauflage von „The Atomic Blast“ erscheint am 22.3.

Vor zehn Jahren veröffentlichten ERADICATOR mit „The Atomic Blast“ ihr erstes Full-length-Album. Am 22. März 2019 erscheint eine erweiterte Neuauflage des seit einigen Jahren vergriffenen Erstschlags der Band. Neben den neun Klassikern des Debüts bietet das Album zusätzlich vier der Songs.

Read more
Review: AENIMUS – DREAMCATCHER
AENIMUS haben eine Balance zwischen heftigem Tech Death Metal und filigranem Progressive Metal gefunden und diese auf ihrem neuen Album „Dreamcatcher“ verewigt. Die harte Seite der Songs wird mit Vollgas Doublebasses, rasenden Gitarren und tiefen oder keifenden Growls aus den Boxen gehauen. Daneben steht innerhalb der gleichen Songs meist... Read more