Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Metal-Review: EPICA – Design Your Universe – Gold Edition

Am 4. Oktober 2019 war es endlich wieder soweit. EPICA liefern eine Neuauflage ihres atemberaubenden Erfolgs-Albums „Design Your Universe“. Das Werk der Symphonic-Metal-Titanen hatte europaweit die Charts gestürmt und katapultierte die Band auf ein völlig neues Level.

Read more
Metal-Review: AWAKE THE DREAMER  – Damaged Souls

Am 25. Oktober 2019 erscheint via Arising Empire das neue Album der schwedischen Melodic Metalcore Band AWAKE THE DREAMER. Das Album heißt „Damaged Souls“ und reißt gnadenlos alles nieder und jeden mit sich.

Read more
Metal-Review: ARISES – System

Die kroatischen Senkrechtstarter von ARISES warnen auf ihrem Debüt Album „System“ vor einer Wiederkehr der Wirren und Kriege der 90er Jahre.

Read more
Metal-Review: Armored Dawn – Viking Zombie

Armored Dawn veröffentlichen ihr neues Album “Viking Zombie“ am 18. Oktober – brasilianischer Viking Metal mit einer Portion Hardrock und Metalcore.

Read more
Metal-Review: Handful of Dust – Cosmopolis
Cosmopolis von Handful of Dust – wohlig melodisch bis mitreissend kraftvoll. Read more
Metal-Review: KADINJA – DNA

Am 27. September 2019 veröffentlichen KADINJA ein neues Album mit Covers von zehn legendären Songs verschiedener Bands. DNA bietet dem Hörer die Möglichkeit zehn legendäre Songs in dezent neuem Gewand auf einer einzigen CD zusammengefasst zu genießen.

Read more
Metal-Review: DIVIDED MULTITUDE – FACELESS AGGRESSOR

Nach einer personellen Umstellung melden sich die Norweger DIVIDED MULTITUDE zurück mit ihrem siebten Album „Faceless Aggressor”.  Mit Kraftpaket Jan Thore Grefstad an den Vocals klingt die Progressive Power Metal-Truppe frisch und knackig. So gibt es auf „Faceless Aggressor” viel Power, viel Variabilität und einen klasse Sound. DIVIDED MULTITUDE verbinden Progressives perfekt mit Kraft und Dynamik. 

Read more
Metal-Review: DUST & BONES – THE GREAT DAMNATION STEREO PARADE

High Energy Dirt Rock ist die Essenz, die DUST & BONES im Blut liegt und die sie seit Jahren im Underground ausschwitzen. Diesen direkten, harten und punkigen Rock mit verschiedensten Einflüssen haben DUST & BONES auch auf ihr neues Album „The Great Damnation Stereo Parade“ genagelt. Die elf knackigen Songs darauf bieten abwechslungsreiche Varianten des Rock´n´Roll mit eingängigen Hooks und Melodien, was einen ordentlichen Spaßfaktor mit sich bringt.  

Read more
Metal-Review: THE TEX AVERY SYNDROME – ORIGIN

THE TEX AVERY SYNDROME haben sich seit ihrer Gründung 2012 bereits einen Namen im Metal-Underground gemacht. Mit ihrem Debütalbum „Origin“ sollte der Weg der Frankfurter nun weiter steil nach oben führen, denn auf „Origin“ wird eine geballte Ladung Energie als eine Mischung aus Modern Metal, Hardcore und Punk aus den Boxen geschossen. Besonders Frontfrau und Growl-Granate Laura Gierl beamt alles an die Wand, was nicht niet- und nagelfest ist. THE TEX AVERY SYNDROME mit „Origin“ sind ein heißer Kandidat für das Newcomer-Album des Jahres.

Read more
Metal-Review: OPETH  – In Cauda Venenum

Ich konnte es kaum erwarten und jetzt ist es soweit – das neue Album der schwedischen Prog Metal Virtuosen OPETH ist da! Ab 27.9. im Handel. Und ich kann nichts anderes dazu sagen als – „In Cauda Venenum“ ist mein musikalischer Höhepunkt des Jahres!

Read more