Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Rock-Review: Mr. Bison – SEAWARD Rock-Review: Mr. Bison – SEAWARD
Die Bluesrock / Psychedelic Rockband Mr. Bison hat sich mit einem neuen Album in der Geschichte des Rock'n Roll verewigt. SEAWARD heißt es und... Rock-Review: Mr. Bison – SEAWARD

Die Bluesrock / Psychedelic Rockband Mr. Bison hat sich mit einem neuen Album in der Geschichte des Rock’n Roll verewigt. SEAWARD heißt es und handelt vom Tyrrhenischen Meer.

Das Thema des Albums ist inspiriert vom Meer und von Geschichten um das Meer. Unter anderem handelt es von den sieben Perlen des Tyrrhenischen Meeres.  Die Legende erzählt von Aphrodite, der Göttin der Liebe und der Schönheit, die das Meer verlässt um sich mit Eros auf dem Festland zu treffen. Beim Versuch, die von Paris geschenkte Halskette abzulegen, brach die Halskette, wobei 7 Perlen ins Wasser glitten und  auf magische Weise an der Oberfläche blieben. Diese wurden von Flora und Fauna bevölkert, wodurch die 7 wundervollen Inseln des toskanischen Archipels zum Leben erweckt wurden .

SEAWARD als phantasievolles Experiment, wurde in 7 Passagen eingeteilt, die den 7 Perlen des Tyrrhenischen Meeres entsprechen sollen. Die Mythen erzählen unter anderem von der Magie der Sirenen und deren Opfer Andromeda bis zu den heldenhaften Abenteuern von Odysseus und dem gnadenlosen Fluch von Scylla. 7 ist auch in diesen Geschichten die magische Zahl, sowohl von Aphrodites Perlen als auch die Anzahl der Tage der Mondphasen, welche die Gezeiten und die Stimmung der Menschen beeinflussen. In magischen Momenten der Besinnung und Meditation sucht der Mensch Zuflucht am Horizont und im wunderbaren Klang der Wellen, während er den Anblick des majestätischen Meeres voller Ehrfurcht genießt.

Grafisch umgesetzt wurde die Geschichte kunstvoll, perfekt zum Thema passend und sehr ansprechend von Robin Gnista. Aufgenommen SEAWARD durch Produzent Matteo Barsacchi, gemastert von Jordan Andreen. Unterstützt wurde das Projekt von MiBACT and SIAE, als Teil der Initiative “Per Chi Crea”.

„Seaward“ erschien am 16. Oktober 2020 via Subsound Records und Ripple Music.

Fazit: Erdig, rockig, hart –  im Stile von Black Sabbath und Co, und doch meditativ, geht das? Ja, das neue Album “SEAWARD” von Mr. Bison stellt diese ein weiteres Mal ganz klar unter Beweis. Psychedelic Rock vom Feinsten.

Tracklist
1. Seaward
2. From The Abyss
3. I’m The Storm
4. Oudeis
5. The Sacrifice
6. Underwater

Line-Up:

Matteo Barsacchi – Guitar / Vocals

Matteo Sciocchetto – Guitar / Vocals

Matteo D’Ignazi – Drums / Sound Effects / Vocals

 

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de