Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Metal-Review: EXMORTUS – LEGIONS OF THE UNDEAD Metal-Review: EXMORTUS – LEGIONS OF THE UNDEAD
EXMORTUS lieben Halloween. Mit ihrer Horror-EP „Legions Of The Undead” verleihen sie diesem einen besonderen Ausdruck. Neben zwei Eigenwerken bieten EXMORTUS darauf drei Cover-Versionen.... Metal-Review: EXMORTUS – LEGIONS OF THE UNDEAD

EXMORTUS lieben Halloween. Mit ihrer Horror-EP „Legions Of The Undead” verleihen sie diesem einen besonderen Ausdruck. Neben zwei Eigenwerken bieten EXMORTUS darauf drei Cover-Versionen. So werden „Beetlejuice“ und das Psycho-Theme in einen neoklassischen Metal-Mantel gehüllt. EXMORTUS geben einem halloween-mäßig knüppelhart einen auf die Knochen.

Mit „Legions Of The Undead“ zeigt der Death/Thrash/Shred-Act EXMORTUS seine Vorliebe für Halloween. Pünktlich zum letztjährigen Kürbisfest zimmerte der Vierer aus Los Angeles eine stilgerechte EP zusammen, welche gleichzeitig die erste Scheibe mit Chase Becker (Warbringer) als neuem Gitarristen war. Eröffnet wird die EP mit dem Titelsong, der eine Verbeugung vor „Evil Dead“ darstellt. Hier gibt es von EXMORTUS mächtig einen auf die Zwölf. Das zweite Eigenwerk „Swallow Your Soul“ stellt eine Hommage an die „Dead Men Of Dunharrow“ aus „Herr der Ringe“ dar.  Hier thrashen EXMORTUS munter voran und vertreiben locker alle Geister. Im zweiten Teil von „Legions Of The Undead“ werden drei bekannte Songs von EXMORTUS in neoklassisches Shredding übersetzt. Zunächst wird Danny Elfman´s „Beetlejiuce“ metalisch ordentlich in Fahrt gebracht. Dann wird das Theme aus dem Alfred Hitchcock Klassiker „Psycho“ durch die Gitarren gesägt. Als drittes bekommt Modest Mussorgskys „Night On The Bald Mountain“ ein metallisches Gewand verpasst. Alle drei Songs sind selbstverständlich instrumental, wobei sich EXMORTUS mächtigst austoben. Besonders „Night On The Bald Mountain“ fährt einem die Mark und Bein.

EXMORTUS hatten sichtlich Spaß an den Aufnahmen und so ist die ganze EP eine horror-mäßig runde Sache. Dabei sind die zwei ersten Songs packender, da der Gesang noch einmal eine besondere Ausdruckskraft mit sich bringt. Das EXMORTUS das Shredding mehr als beherrschen beweisen sie auch auf dieser EP durch und durch. Für Chase Becker ist es ein mehr als ordentlicher Einstand. So ist „Legions Of The Undead“ ein schaurig schöner und sehr gelungener Metal-Soundtrack für Halloween.

Anspieltipps: Legions Of The Undead, Swallow Your Soul, Night On The Bald Mountain

Tracks

  1. Legions Of The Undead
    02. Swallow Your Soul
    03. Beetlejuice
    04. Psyche Theme
    05. Night Of The Bald Mountain

Line up:

Jadran “Conan” Gonzalez – Vocals, Guitar
Cody Nunez – Bass
Chase Becker – Guitar
Adrian Aguilar – Drums

Review: Michael Glaeser

Veröffentlichungstermin: 25.10.2019

 Label: M-Theory / Membran

Video auf Youtube von “Legions Of The Undead”:

Reviews