LˈIRA DEL BACCANO – SI NON SEDES IS…LIVE MMVII

Die Italiener LˈIRA DEL BACCANO veröffentlichen ihre Live-Aufnahme „Si Non Sedes Is…Live MMVII“ aus 2007 erstmals physisch. Was zunächst verwundert, macht durchaus Sinn: Mit ihrem Doomdelic Instrumental Space Rock waren sie damals ihrer Zeit weit voraus. Ein paar Jahre später treffen sie genau den Nerv der Zeit. So ist „Si Non Sedes Is…Live MMVII“ ist ein Werk zwischen experimentellen Klanggebilden und rockigen Rhythmen. Absolut hörenswert und hochinteressant.   

Read more
Review: WHEEL – MOVING BACKWARD
Nach zwei überaus erfolgreichen EPs starten die finnisch-britischen WHEEL nun mit ihrem Debütalbum „Moving Backward“ durch.  Progressive Rock/Metal wird dabei von Grunge-Einflüssen und Filmmusik-Sounds umspült. Kreativität und Experimentierfreude vermischen sich mit alternativen Grooves, wohldosierten Rock-Riffs und einer düsteren Stimmung. „Moving Backward“ ist einfach ein richtig starkes Debüt und sollte... Read more
TO THE RATS AND WOLVES  – Cheap Love

Es dauerte nur 1,5 Jahre, um die neue von TTRAW „Cheap Love“ zu schreiben, aufzunehmen und zu produzieren. Eine Zeit, in der sich die Band weiterentwickelte und sich ihrer Masken-Outfits entledigte. TO THE RATS AND WOLVES haben den nächsten logischen Schritt nach dem vielgelobten „Dethroned“ (2016) gemacht. Sie zeigen sich noch bodenständiger und reifer und etwas softer. Mit viel eine Menge Gefühl und Emotionen.

Read more
Review: AENIMUS – DREAMCATCHER
AENIMUS haben eine Balance zwischen heftigem Tech Death Metal und filigranem Progressive Metal gefunden und diese auf ihrem neuen Album „Dreamcatcher“ verewigt. Die harte Seite der Songs wird mit Vollgas Doublebasses, rasenden Gitarren und tiefen oder keifenden Growls aus den Boxen gehauen. Daneben steht innerhalb der gleichen Songs meist... Read more
KORPIKLAANI  – Kulkija (Tour Edition) erscheint am 15. Februar 2019

Gerade erst (am 07. September 2018) haben die finnischen Folk Metal-Superstars KORPIKLAANI ihr aktuelles Studioalbum Kulkija („Wanderer“) via Nuclear Blast Records veröffentlicht. Und schon sind sie wieder am Start mit einem Silberling. Eine besondere Touredition des Werks erscheint am 15.2. Neben den regulären Tracks, bietet die Scheibe 14 verschiedene Versionen des titelgebenden KORPIKLAANI-Songs „Bier-Bier“. Beigetragen haben u.a. Christopher Bowes (ALESTORM), Steve „Zetro“ Souza (EXODUS), Andreas „Gerre“ Geremia (TANKARD), Jesper Anastasiadis (TURISAS), TROLLFEST und viele weitere befreundete Musiker und Bands.

Read more
Review: Dream Theater „Distance Over Time“

Breaking News: Platz Eins der deutschen Album – Charts – und das mit ProgMetal, eine kleine Sensation! Nach dem aus der Reihe gefallenen Konzeptalbum „The Astonishing“ galten die Gebete der Dream Theater Gläubigen einer Rückkehr zu den wahren Werten. Wurden die Fürbitten mit dem neuen Werk „Distance Over Time“ erhört?

Read more
IN FLAMES – „I, The Mask“ erscheint am 1. März 2019 via Nuclear Blast

IN FLAMES sind eine musikalische Institution in der Welt des Metal und nicht mehr aus ihr wegzudenken. Sie trugen zur Begründung Schwedens legendären Sounds der “Göteborger Schule” bei. Das war vor bereits drei Jahrzehnten. Und immer sind sie ihren eigenen musikalischen Weg zu gegangen. Das wird besonders auf ihrem 13. Studioalbum, „I, The Mask“ deutlich, das am 1.März via Nuclear Blast erscheint.

Read more
Review: DIAMONDS & DICE – OUTTA CONTROL

Wenn fünf Bremer Bock haben, Rock-Musik zu machen und eine Band zu gründen, lassen sie dabei auch gerne mal die Affen raus. Das Projekt nennt sich dann DIAMONDS & DICE und sie hauen mit „Outta Control“ eine EP mit geilem Rock´n´Roll und jede Menge Eiern raus. Die Jungs selber bezeichnen den Sound wie ein Gorilla auf Steroiden, der von Malcom Young das Gitarrespielen gelernt hat. AIRBOURNE bzw. AC/DC lassen grüßen, was einfach mächtig viel Spaß bedeutet.

Read more
Review: SOILWORK – Verkligheten

„Verkligheten“ bedeutet in der schwedischen Sprache „Wirklichkeit“. Wir alle versuchen ihr zu entkommen. Verkligheten drückt aber auch unseren Versuch aus, an einen anderen Ort zu gelangen und all das auszudrücken, was zwischen hypnagogen Zuständen rauschenden Hyperrealismen entsteht. SOILWORK haben versucht mit ihrem neuen Werk „Verkligheten“ genau das auszudrücken.

Read more
Review:  LIZETTE & – IGNITE

LIZETTE & (gesprochen: LIZETTE AND) fusionieren gekonnt Elektronik und Rock. Das machen die Schweden auch auf ihrem aktuellen Album „Ignite“ nicht anders. Frontfrau, Mastermind und Produzentin LIZETTE beweist ihr ausgezeichnetes Gespür für die perfekte Mischung aus mitreißenden Industrialbeats und packenden Metal/Rockrhythmen. So geht „Ignite“ energiegeladen und gleichzeitig groovend und gefühlvoll mächtig in den Gehörgang.  

Read more