Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
MANTICORA – To Live To Kill To Live MANTICORA – To Live To Kill To Live
Das neue und nunmehr neunte Werk der Dänen heisst "To Live To Kill To Live" und erschien am 28.08. via ViciSolum. Da es einfach... MANTICORA – To Live To Kill To Live

Das neue und nunmehr neunte Werk der Dänen heisst “To Live To Kill To Live” und erschien am 28.08. via ViciSolum. Da es einfach sensationell ist, war es mir ein Anliegen es dennoch, spät, aber doch, zu erwähnen.

MANTICORA stehen für imposanten progressiven Power-Thrash-Metal – so beschreiben die Herren ihre Musik selbst. Die dänische Band um Ausnahmesänger Lars F. Larsen legt mit “To Live To Kill To Live” den zweiten Teil der Vertonung seines 334-Seiten-Horror-Romans “To Kill To Live To Kill” vor. “To Live To Kill To Live” ist der Nachfolger von “To Kill To Live To Kill” –leicht zu verwechseln– und enthält 63 Minuten absolute Metal-Präzision mit unendlich viel Power, Melodienreichtum und geilen Riffs. Ich würde die Musik als waschechten Heavy Metal bezeichnen und muss zugeben, ich war gefesselt vom ersten Ton an. Ein bisschen erinnert mich die Musik von Manticora an die der genialen Franzosen Adagio, die ich ebenso sehr schätze.

Fazit: Was soll ich sagen: unbedingt anhören!

Tracklist:

  • Katana – The Moths and The Dragonflies/Katana – Mud
  • To Nanjing
  • The Farmer’s Tale, Pt. 3 – Eaten By The Beasts
  • Slaughter In The Desert Room
  • Through The Eyes Of The Killer – Filing Teeth
  • Katana – Death Of The Meaning Of Life
  • Tasered/Ice Cage
  • Goodbye Tina
  • Tasered/Removal
  • Stalin Strikes
  • Ten Thousand Cold Nights
  • Katana – Beheaded

 

 

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de