Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Metal-Review: Little Villains – Philthy Lies

 2006 gründete Philthy die Little Villains und 2007 wurde das erst jetzt vorliegende Album aufgenommen. Bis jetzt scheint das Material nicht gut genug für eine Veröffentlichung gewesen sein. Ein Schelm, wer über einen Zusammenhang mit dem Abgang des Herrn Taylor nachdenkt. Trotzdem ist Philthy Lies durchaus hörenswert.

Read more
Metal-Review: STAHLMANN – KINDER DER SEHNSUCHT

STAHLMANN waren bisher für kompromisslose Neue Deutsche Härte bekannt, durchlaufen aber mit ihrem aktuellen Album einen genreübergreifenden Reifeprozess. Präzise krachende Gitarren, packender Elektrosound und ergreifende Texte werden auf „Kinder der Sehnsucht“ mit punkigen Elementen und Deutschrock-Einflüssen vermischt. Das passt bestens zusammen und bringt mächtig in Wallung. 

Read more
Metal Review: Nad Sylvan – The Regal Bastard

Begonnen hat Nad Sylvan’s Vampir-Trilogie 2015 mit ‘Courting The Widow’. Fortsetzung in 2017 mit ‘The Bride Said No’. Und jetzt kommt das Finale mit dem Album ‘The Regal Bastard’. Das neue Album von Nad Sylvan “The Regal Bastard” erscheint am 5. Juli 2019 .

Read more
Metal-Review: Devin Townsend – EMPATH

Obwohl Heavy Metal und Progressive Rock immer seine Hauptrichtungen waren, hat Devin Townsend die letzten Jahre auch noch viele andere Stile wie Country, New Age, Ambient Noise oder sogar Orchestermusik zu seinem musikalischen Potpourri gemixt. Auch sein neues Album EMPATH macht dies zu etwas ganz Besonderem.

Read more
Metal Review: THE BASSMONSTERS – UNIO

THE BASSMONSTERS machen mit dem Kontrabass das, was Apocalyptica per Cello in ruhmreiche Metal-Gefilde steuerte. Sie nehmen die Essenz großer Werke bekannter Rock-Giganten und würzen sie mit leidenschaftlicher Virtuosität und kammermusikalischem Pioniergeist. Dazu kommt eine liebevolle Demut gegenüber den ausgewählten Hymnen der Rockmusik. Sie fusionieren auf ungewöhnliche Art und Weise Kontrabass und Rockmusik. Das ist ungewohnt aber irgendwie cool.  

Read more
Metal-Review: TERAMAZE – ARE WE SOLDIERS

In Australien ist in Sachen Progressive Rock ordentlich was los. TERAMAZE aus Melbourne sind ein Teil davon. Auf ihrem neuen Album „Are We Soldiers“ fusionieren die Aussies Progressive Metal mit Power und Symphonic Metal. Eine grandiose Mischung zwischen Komplexität, Atmosphäre und melodiöser Eingängigkeit.   

Read more
Metal-Review: KRYPTOS – AFTERBURNER

KRYPTOS sind die Speerspitze der indischen Metal-Revolution. Pünktlich zum 20-jährigen Bandjubiläum meldet sich das Dreigespann aus Bangalore mit seinem fünften Album „Afterburner“ zurück. KRYPTOS treten dabei das Gaspedal einmal voll durch und ballern mit krachenden Riffs, groovenden Doppelgitarrengewittern und treibenden Soli nur so um sich. Das ist oldschool und richtig geil.

Read more
Metal-Review: MERGING FLARE – REVOLT REGIME

MERGING FLARE sind die Zweitband von BEAST IN BLACK-Gitarrist Kasperi Heikkinen. Nach ihrem Debüt in 2011 sind die Finnen nun zurück mit ihrer neuen Scheibe „Revolt Regime“. Und wieder ist klassischer Heavy Metal im Sinne von Metal-Ikonen wie Judas Priest oder Accept das Motto. Das gewinnt zwar keinen Innovationspreis, groovt aber mächtig und ist eine absolut runde Sache.      

Read more
Metal-Review: VOODOO CIRCLE – RAISED ON ROCK

Auf ihrer neuen CD „Raised On Rock“ sind VOODOO CIRCLE mit Herbie Langhans als neuem Sänger am Start. Die kernige und kraftvolle Stimme verleiht den gewohnt brillant rockenden Songs eine besondere Note. Zudem zaubert Mastermind Alex Beyrodt wieder einmal grandioses Songwriting aus dem Hut. „Raised On Rock“ ist schlicht und einfach ein tolles Album vollgepackt mit genialen Rocksongs mit Reminiszenzen an große Bands und Gitarristen der 70er und 80er.   

Read more
Metal-Review: DRUNKEN SWALLOWS – ICH TU`S FÜR DICH

Die DRUNKEN SWALLOWS aus dem holsteinischen Oldenburg sind eine aufstrebende Punkrockband, die zwischen den Toten Hosen, den Ärzten und den Ramones ihren eigenen geilen Sound gefunden haben. Um die Zeit zum nächsten Album zu verkürzen gibt es die Single “Ich Tu´s Für Dich” vorab als Appetithäppchen.  

Read more