Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Neuerscheinung: “Shutdown – Von der Corona-Krise zur Jahrhundert-Pandemie” von Ina Knobloch Neuerscheinung: “Shutdown – Von der Corona-Krise zur Jahrhundert-Pandemie” von Ina Knobloch
Die Corona-Krise hat uns alle kalt und unerwartet erwischt und doch kann sie durchaus auch erst den Anfang einer wahren Katastrophe darstellen. Darüber hinaus... Neuerscheinung: “Shutdown – Von der Corona-Krise zur Jahrhundert-Pandemie” von Ina Knobloch

Die Corona-Krise hat uns alle kalt und unerwartet erwischt und doch kann sie durchaus auch erst den Anfang einer wahren Katastrophe darstellen. Darüber hinaus hätte uns auch ein noch viel tödlicheres Virus überraschen  können. Nach Ansicht von Dr. Ina Knobloch, der Autorin der gleichermaßen erschreckenden wie hochspannenden Drömer Knaur-Neuerscheinung “Shutdown – Von der Corona-Krise zur Jahrhundert-Pandemie” wächst die Wahrscheinlichkeit für weitere virale Ausbrüche.

Als preisgekrönte Journalistin, erfolgreiche Filmproduzentin und promovierte Biologin befasst sich Dr. Ina Knoblauch seit Jahren mit den Problemen dieser Welt. Dass Vieles im Argen liegt ist schon lange kein Geheimnis mehr. Umweltverschmutzung, Klimawandel, Ausbeutung von Mensch und Tier, Armut, Hunger, ungerechte Verteilung von Ressourcen und Geld zählen zu unseren kollektiven Sorgen. Täglich ärgern und beschweren wir uns darüber, spätestens jeden Abend, wenn wenn wir vor dem Fernseher sitzen und uns die Nachrichten ansehen. Wir haben Angst vor dem was die Zukunft noch für uns bereit hält und hoffen, dass alles über Nacht von selbst wieder gut wird. Doch wenn keiner anpackt und versucht die Dinge zu verändern, die auf unserem Planeten und in unserer Gesellschaft schief laufen, wird alles so bleiben wie es ist – oder sogar noch schlimmer werden. Dr. Ina Knobloch ist eine starke Frau – sie redet nicht nur – sie packt an. Schon 1989 gründete sie den Tropenschutzverein „Tropicaverde“ für den Schutz tropischer Lebensräume und widmet sich seitdem dem Naturschutz in all ihren Tätigkeitsfeldern. Mehr als 100 Dokumentationen und Fernsehbeiträge produzierte und moderierte sie für die ARD, ZDF und Arte. Für ihren Film „Die Akte Oppenheimer“ erhielt sie den Hessischen Filmpreis. Ihr letztes Buch „Aufschrei der Meere“, geschrieben mit Hannes Jaenicke, wurde zum SPIEGEL-Bestseller.

Da aktuell unser größtes Problem die Corona-Pandemie ist, hat sich Dr. Knobloch kurzerhand entschieden das Buch „Shutdown – Von der Corona-Krise zur Jahrhundert-Pandemie“ zu schreiben. Fast im Liveticker zeichnet Knobloch die Verbreitung der Coronakrise nach, zeigt auf wo Wissenschaft, Gesellschaft und Politik versagt haben, wer von der Pandemie profitiert und liefert ein erschreckendes, aber vor allem realistisches Szenario dessen, was uns bei der nächsten Pandemie bevorsteht. Dabei widmet sich Dr. Knobloch vielen Themen, Fragen und Thesen, die uns allen auf der Seele brennen:

  • Ist mit Corona ein neues Zeitalter der Pandemien angebrochen?
  • Welche Rolle spielen Globalisierung, Klimawandel und die mangelhafte Sicherheitslage in Forschungslabors als Gefahr für weitere Pandemien?
  • Besteht durch CRISPR-Cas die Gefahr, dass Mikroben genetisch manipuliert und ohne Kennzeichnung in die Welt gesetzt und verbreitet werden?
  • Müssen wir mit dem Einsatz biologischer Massenvernichtungswaffen rechnen?
  • Warum waren Gesellschaften so schlecht auf einen Ausbruch vorbereitet, obwohl die WHO schon lange vor Pandemien gewarnt hatte und bereits Pandemien mit Coronaviren in Planspielen simuliert wurden?
  • Welche Rolle spielt Bill Gates, der schon vor einiger Zeit ein Pandemie-Planspiel durchführte?
  • Warum ist es so schwierig, Impfstoffe zu entwickeln und warum geraten Forschungsinitiativen, die sich auf Heilmittel konzentrieren, in den Hintergrund?
  • Wer profitiert von der Pandemie?
  • Welche Folgen haben Pandemien für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Tatsache ist: Der Ausbruch des Corona-Virus ist die schwerwiegendste Pandemie der vergangenen Jahre – rasant breitete sich die Krankheit über den Globus aus und infizierte bisher rund 5 Millionen Menschen weltweit. Der Blick in die Geschichte zeigt, dass Pandemien nichts Neues sind und es regelmäßig zu solchen Seuchen kommt. Die Medizin ist meist machtlos und überfordert. Und nie waren die Voraussetzungen für weltweite Pandemien so ideal, wie in unserer globalisierten, überbevölkerten und vom Klimawandel aufgeheizten Welt. Die Frage ist nicht, OB eine neue Jahrhundert-Pandemie bevorsteht– die Frage ist: WANN.

Über Dr. Ina Knobloch

Dr. Ina Knobloch ist promovierte Biologin, Filmproduzentin, freie Journalistin und lebt in Frankfurt am Main und Costa Rica. 1989 gründete sie den Tropenschutzverein „Tropicaverde“ für den Schutz tropischer Lebensräume und widmet sich seitdem dem Naturschutz in allen ihren Tätigkeitsfeldern. Mehr als 100 Dokumentationen und Fernsehbeiträge produzierte und moderierte sie für die ARD, ZDF und Arte. Für ihren Film „Die Akte Oppenheimer“ erhielt sie den Hessischen Filmpreis, ihr letztes Buch „Aufschrei der Meere“, geschrieben mit Hannes Jaenicke, wurde zum SPIEGEL-Bestseller.

Über den Droemer Knaur Verlag

Droemer Knaur ist eine Verlagsgruppe mit Sitz in München. Die Gruppe besteht aus den Buchverlagen Droemer, Knaur, Knaur Balance, MensSana, O.W. Barth, Pattloch Geschenkbuch, GROH und bene!
Die Verlagsgruppe gehört zu Holtzbrinck Buchverlage, einem Tochterunternehmen der Holtzbrinck Publishing Group.

Sobald ich das Buch gelesen habe, melde ich mich wieder, also bleibt neugierig.

Mehr unter:
https://www.droemer-knaur.de/shutdown

 

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de