Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
DIE LEGENDE VON NORD – Magie und Melodie – Tod und Spiele DIE LEGENDE VON NORD – Magie und Melodie – Tod und Spiele
Gegründet im Jahr 2015 in der Nähe von Göttingen verbreiten fünf düstere Gesellen ihren nordischen Metal und verkünden vertonte Horrorgeschichten.  Eine ganz neue Generation... DIE LEGENDE VON NORD – Magie und Melodie – Tod und Spiele

Gegründet im Jahr 2015 in der Nähe von Göttingen verbreiten fünf düstere Gesellen ihren nordischen Metal und verkünden vertonte Horrorgeschichten.  Eine ganz neue Generation von Musik, individuell zusammengebaut, mit Elementen von Rock bis Metal, stets melodisch und mit Groove.

Man sagt, der Sänger habe seine Stimme vom Teufel erhalten. Gesungen wird in deutscher Sprache. Brachiale Riffs, harter Groove und deprimierende Texte.

Das ist DIE LEGENDE VON NORD!

Vom Reaktorunglück, über das sinkende Schiff bis hin zu den letzten Gedanken am Sterbebett – düster, düster, düster.

Die beiden digitalen EPs “Magie und Melodie” und “Tod und Spiele” gibt es jetzt auch zusammengefasst auf einem Album.

 

Tracklist

  1. Es beginnt (Magie und Melodie)
  2. Es knallt (Magie und Melodie)
  3. Heimat (Magie und Melodie)
  4. Valhalla (Magie und Melodie)
  5. Für immer frei (Magie und Melodie)
  6. Unsichtbare Gewalt (Tod und Spiele)
  7. Nintendo (Tod und Spiele)
  8. Hand in Hand (Tod und Spiele)
  9. Mondlicht (Tod und Spiele)
  10. Titanic (Tod und Spiele)
  11. Sekunden Intro (Tod und Spiele)
  12. Sekunden (Tod und Spiele)

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de