Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Yawning Man – Live At Maximum Festival Reissue Yawning Man – Live At Maximum Festival Reissue
Yawning Man ist eine reine Instrumentalband aus Kaliforniern, die sich dem sogenannten „Desert Rock“ verschrieben hat. Wer Party Mucke oder echten Metal sucht, ist... Yawning Man – Live At Maximum Festival Reissue

Yawning Man ist eine reine Instrumentalband aus Kaliforniern, die sich dem sogenannten „Desert Rock“ verschrieben hat. Wer Party Mucke oder echten Metal sucht, ist hier an der falschen Adresse. Auf der Live Scheibe “Live At Maximum Festival Reissue” lassen sie es trotzdem ordentlich krachen.

Die Progressiv Rock Band besteht seit 1986 und hatte großen Einfluss auf solche 90er Erfolgsbands wie Kyuss, die sogar bereits einen Song von Yawning Man gecovert haben. Was wird nun auf diesem erstmals 2013 erschienenen und nun in Deluxe-Vinyl-Version wieder neu herausgebrachten Albums geboten?

Soundmäßig ist das acht Lieder umfassende Werk für eine Live-Scheibe sehr gut. Die Musik überschreitet sämtliche Grenzen der einzelnen Rock-Stilrichtungen, wobei grundsätzlich dieses „Desert Feeling“ präsent ist. Eine instrumentale Tiefton-Version von Rush könnte den Stil vielleicht am ehesten beschreiben. Ich möchte jetzt niemanden zum Cannabis-Gebrauch motivieren, aber im benebelten Zustand Yawning Man anzuhören ist wahrscheinlich die passendste Beschallung die man sich dann geben kann. Anzunehmen ist auch, dass die Songs bei Yawning Man in stundenlangen Jams entstanden sind.

Fazit: Auf alle Fälle sollten sich die Stoner-Rock Fans und Progressiv- Rocker die Band mal anhören, falls dies noch nicht geschehen ist.

TRACKLIST

SIDE A

  1. Rock Formations
  2. Far-Off Adventure
  3. Stoney Lonesome
  4. Perpetual Oyster

SIDE B

  1. Manolete
  2. Ground Swell
  3. Dark Meet

LINE-UP

Gary Arce: Guitar

Alfredo Hernandez: | Drums

Mario Lalli:  Bass

Reviews