Symphony X-Gitarrist Michael Romeo veröffentlicht erstes Soloalbum – „War of the Worlds / Pt. 1“ erscheint am 27. Juli! Symphony X-Gitarrist Michael Romeo veröffentlicht erstes Soloalbum – „War of the Worlds / Pt. 1“ erscheint am 27. Juli!
Symphony X-Gitarrist Michael Romeo hat eine stark besetzte Studioband zusammengestellt und zusammen mit der Mascot Label Group einen schlagkräftigen Partner für sein erstes Soloalbum gefunden! „War of the Worlds /... Symphony X-Gitarrist Michael Romeo veröffentlicht erstes Soloalbum – „War of the Worlds / Pt. 1“ erscheint am 27. Juli!

Symphony X-Gitarrist Michael Romeo hat eine stark besetzte Studioband zusammengestellt und zusammen mit der Mascot Label Group einen schlagkräftigen Partner für sein erstes Soloalbum gefunden! „War of the Worlds / Pt. 1“ erscheint am 27. Juli 2018 

Fans von Symphony X sind entbehrungsreiche Phasen gewohnt, denn von einer Scheibe zur anderen dauert es für gewöhnlich mehrere Jahre. So war es auch bei „Underworld“ aus dem Jahr 2015. Auch mit Live-Gigs machen sich die Progmetal-Helden recht rar.

Symphony X-Gitarrist Michael Romeo ist in der Zwischenzeit jedoch fleißig gewesen und hat eine stark besetzte Studioband zusammengestellt und dann alles Nötige in die Wege geleitet, um jetzt nichts weniger als einen Krieg der Welten zu entfesseln.

War of the Worlds / Pt. 1erscheint am 27. Juli 2018 als CD, digital, sowie als Doppel-LP in schwerem 180-Gramm-Vinyl mit beigelegtem Download-Code auf dem Mascot-Label Music Theories Recordings.

Zu hören sind hier neben Romeo selbst Sänger Rick Castellano, Bassist John JD” DeServio, bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Black Label Society und John Macalusoam Schlagzeug, bekannt durch seine Kooperationen mit dem legendären Yngwie Malmsteen, James LaBrie und Ark.

Aufgenommen und produziert hat Romeo das Album – wie auch alle anderen Symphony X-Scheiben – während der letzten anderthalb Jahre in seinem Heimstudio in New Jersey. Die zehn darauf enthaltenen Stücke brillieren über weite Strecken mit wohlbekannten Symphony X-Trademarks, darüber hinaus warten sie jedoch auch mit der einen oder anderen gehörigen Überraschung auf.

Dazu Romeo: Ich habe hier so ziemlich alles, was mich an Musik begeistert, in einen Topf geworfen.“ Und weiter: „Wenn sich jemand fragt, was dabei wohl in meinem Kopf vorgegangen sein mag, antworte ich: ‚Kreativ bin ich gewesen, und dabei hatte ich eine richtig gute Zeit.“

Eine weitere gute Nachricht:  Michael Romeo verspricht ein Sequel: Bei War of the Worlds / Pt. 2 fehlen nur noch das Feintuning und ein Veröffentlichungstermin. Dann ist auch Nummer 2 im Kasten. Als Einstimmung gibt es mit dem offiziellen Lyric Video zu “Black“ schon mal einen ersten Eindruck vom neuen Album:

 
 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de