Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
PIHKA IS MY NAME – Everything Is In Between PIHKA IS MY NAME – Everything Is In Between
PIHKA IS MY NAME begann 2017 als Zusammenarbeit zwischen den MusikproduzentInnen Henna Helasvuo und Lasse Turunen."Everything Is In Between"heißt nun das Debütalbum. PIHKA IS MY NAME – Everything Is In Between

PIHKA IS MY NAME begann 2017 als Zusammenarbeit zwischen den MusikproduzentInnen Henna Helasvuo und Lasse Turunen.”Everything Is In Between”heißt das Debütalbum.

Die beiden haben in der Vergangenheit schon drei Alben gemeinsam als Teil der Popgruppe PIHKA JA MYRSKY aufgenommen, doch jetzt tendieren sie stärker zu einem elektronischeren und auf Sounddesign basierenden Klang. Turunen ist hauptsächlich für die Sounds, Beats und das Engineering verantwortlich, Helasvuo für die Harmonien, Keyboards und die Orchestrierungen.

Turunen erklärt: „Wir haben es ein bisschen satt, dass die Stimme in einer Pop-Produktion so viel Platz einnimmt. Ich denke, wir sind beide im Moment viel mehr an einer schönen Musik als an Liedern interessiert.“

Helasvuo ergänzt:„Wir möchten, dass der Gesang Teil unseres Sounds ist, weil die eigene Stimme eines Musikers dazu neigt, einer Produktion viel Persönlichkeit zu verleihen. Aber wir sehen unseren Gesang gerne nur als weiteres Instrument unter anderen Instrumenten, anstatt die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.“

Visuals sind ein sehr wichtiger Bestandteil der Musik von PIHKA IS MY NAME. Das dritte Video „Little Bubbles“ hat die Gruppe selbst animiert. Turunen sagt über den Lernprozess: „Covid hat uns sicherlich viel Freizeit aufgezwungen, deshalb habe ich beschlossen, 3D-Animation zu lernen. Es war sowieso ein langjähriger Traum von mir gewesen. Ich hatte einen großartigen Start mit unserer Pihka-Figur, deren Aussehen von einer hervorragenden Illustratorin, unserer Freundin Elli Maanpää, entworfen wurde.“

Das Album heißt “Everything Is In Between” und handelt vom Beginn von Pihkas Geschichte.”Wir wollen nicht zu genau sagen, wie die Geschichte verläuft. Wir haben beschlossen, viel Raum für die eigene Vorstellungskraft der Hörer zu lassen“, erklärt Helasvuo.

Das Artwork stammt aus der Feder von Elli Maanpää.

Tracklist

  1. Binaries
  2. +-
  3. The Irresolution and The Ego
  4. Little Bubbles
  5. Assembly Out of Line
  6. Would You Re-Imagine Me?
  7. Between the Icicle and the Flame
  8. Digital Water
  9. Algorithm and Blues
  10. Everything Is In Between

Lineup

Henna Helasvuo

Lasse Turunen

 

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de