Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Metal-Review: NO KINGS NO SLAVES – NEW LEASE OF LIFE Metal-Review: NO KINGS NO SLAVES – NEW LEASE OF LIFE
No Kings No Slaves aus Luzern haben nun nach einer ersten EP und jeder Menge Shows im deutschsprachigen Raum ihr Debut-Album "New Lease of... Metal-Review: NO KINGS NO SLAVES – NEW LEASE OF LIFE

No Kings No Slaves aus Luzern haben nun nach einer ersten EP und jeder Menge Shows im deutschsprachigen Raum ihr Debut-Album “New Lease of Life” veröffentlicht.

Nach einer ersten EP, recorded & mixed von Tommy Vetterli | Coroner & Ex Kreator, ist es nun endlich so weit: die fünfköpfige Band aus der Schweiz veröffentlicht ihr erstes Full-Length-Album. Die fünf Jungs kennen sich schon aus der Grundschule und pflegen eine gute Freundschaft, was der Qualität des Albums zugute kommt. Das Debut-Album der Schweizer trägt den Namen “New Lease of Life” und wurde von Manuel Wiget in mehrwöchigen Sessions im New Sound Studio aufgenommen und gemixt. Gemastered wurde es von Troy Glessner, bekannt durch seine Arbeit mit August Burns Red, Disturbed, Pentagram und vielen anderen namhaften Bands. .

Mit ihrem bunten Potpourri aus Metalcore, Melodic Hardcore und Groove-Metal, sorgen die Jungs für Abwechslung und Spannung. Auch die Texte können sich sehen lassen. Sie handeln von den Sorgen und Problemen des Menschen und der Welt. Es geht um Liebe, soziale Missstände, Angstbewältigung und Vergänglichkeit. Nicht aber ohne auch Hoffnung zu spenden.

Sänger und Writer Julian Thalmann über das Album: “In den Texten versuche ich auf Themen und Gedankengänge einzugehen, die mich täglich beschäftigen und die auch unzählige Fragen aufwerfen. Dabei will ich nicht unbedingt nur das Verhalten unserer Gesellschaft, sondern mein eigenes und das meines Umfelds hinterfragen. Obwohl dabei viele Emotionen hervorgebracht werden, die einem Verunsichern und fragend zurücklassen, will ich auf dem Album auch zeigen, dass man Dinge ändern kann und ein Neustart nach einem Rückschlag Kraft geben kann. Hier entsteht auch die Verbindung zum Albumcover und zum Titel des Albums.”

Fazit: Das Album “NEW LEASE OF LIFE” von No Kings No Slaves bietet stimmungsvollen Metalcore mit anspruchsvollen Texten. Ich mag es!

Tracklist

01. Judgment
02. New Lease Of Life
03. Ticket To Far Away
04. Modern Life Slaves
05. Humanity’s Curse
06. Hell
07. A Quiet Place
08. Medication
09. Interlude
10. Our Name Is Greed
11. Electric Sky
12. Losses

Hörprobe auf YouTube

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de