Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
SABATON – „The Great War“ am 19. Juli 2019 via Nuclear Blast erschienen SABATON – „The Great War“ am 19. Juli 2019 via Nuclear Blast erschienen
Schon bald werden SABATON ihr zwanzigjähriges Band-Jubiläum zelebrieren. Was wäre da wohl der beste Weg, diesen enormen Meilenstein zu feiern und gleichzeitig die Schienen... SABATON – „The Great War“ am 19. Juli 2019 via Nuclear Blast erschienen

Schon bald werden SABATON ihr zwanzigjähriges Band-Jubiläum zelebrieren. Was wäre da wohl der beste Weg, diesen enormen Meilenstein zu feiern und gleichzeitig die Schienen für eine furiose und gewaltige Zukunft zu legen? Richtig, indem sie eine neue Longplayer-Granate herausbringen. „The Great War“ ist bereit für das Heavy-Metal Schlachtfeld.

„The Great War“ ist ein weiteres Konzeptalbum aus den Verliesen der Militär-Geschichte und nun fertiggestellt. „Wir könnten nicht zufriedener sein. Der Titel unseres neuen Magnum Opus ist »The Great War« und auf seiner musikalischen und lyrischen Reise tauchen wir ein in die düstere und blutige Atmosphäre des Ersten Weltkriegs. Dieser wahnsinnige Krieg hat die gesamte Welt in der Zeit zwischen 1914 und 1918 erschüttert und hatte verheerende Konsequenzen, die auch heute noch spürbar sind. Ursprünglich war der Erste Weltkrieg dafür gedacht, alle Kriege für immer zu beenden. Nun, heutzutage wissen wir leider, das das nicht der Fall war…,“ so SABATON-Bassist und Texter Pär Sundström gegenüber Nuclesar Blast.

Das Album klingt gewohnt episch und vertraut, der vielfältige und extrem ohrwurmtaugliche Heavy Metal Stil der Mannen aus Schweden ist klar zu erkennen.

Auch dieses Mal wurde SABATONs musikalisches Abenteuer von Sänger und Texter Joakim Brodén ausgeheckt. „Vermutlich ist es überflüssig, das zu erwähnen, aber ich versuche mit jeder unserer Platten alles bisher Dagewesene zu übertreffen. Deswegen ist der Songwriting-Prozess auch immer sehr emotional und herausfordernd, aber dafür auch befriedigend. Und zeitintensiv… ich kontrolliere immer alles doppelt und dreifach, um später das faszinierendste Stück handgemachten SABATON Heavy Metal © in den Händen zu halten.“

„The Great War ist ein SABATON-Album zu 100%. Davon abgesehen werden wir den Zuhörer auf eine wilde Fahrt mitnehmen, mit zahlreichen unerwarteten Wendungen“, lfreut sich Brodén. „Das Hauptziel der Band war mit „The Great War“  ein verdammt beeindruckendes SABATON Album zu komponieren, das in der Welt der harten Musik Geschichte schreiben wird“, so Brodén.

SABATONs nächste Welt-Tournee – die natürlich den Namen “The Great Tour“ trägt – startet mit einigen Auftritten auf europäischen Festivals, einschließlich unserer 20-Jahre-Jubiläums-Headliner-Shows auf dem heiligen Boden des Wacken Open Airs. Nach den Sommershows werden SABATON gnadenlos weitermarschieren, in alle möglichen und unmöglichen Ecken unserer geliebten Welt. Die tatsächliche Tour startet in Nordamerika im Oktober und danach…

Fazit: Das Thema ist ernst – es geht um den ersten Weltkrieg. Die Melodien klingen dafür zwar beinahe ein bisschen zu fröhlich. SABATON haben das Thema aber mit dem nötigen Respekt behandelt und sind kompositorisch ihrem Stil in allen Facetten treu geblieben. „The Great War“ klingt gewohnt episch, rockig und vertraut, der extrem ohrwurm-taugliche Stil der Schweden ist das ganze Album hindurch klar zu erkennen. Bombastische Chöre, marschartige Rhythmen und die einfachen, eingängigen Melodien laden so ziemlich bei jeder Nummer zum Mitsingen ein.  Wer Sabaton liebt, wird auch „The Great War“ lieben.

Tracklist:

1. The Future of Warfare 3:26

2. Seven Pillars of Wisdom 3:02

3. 82 nd All the Way 3:31

4. The Attack of the Dead Men 3:55

5. Devil Dogs 3:17

6. The Red Baron 3:22

7. Great War 4:28

8. A Ghost in the Trenches 3:25

9. Fields of Verdun 3:17

10. The End of the War to End All Wars 4:45

11. In Flanders Fields 1:56

Line-Up:

Joakim Brodén | Gesang, Keyboard

Pär Sundström | E-Bass

Chris Rörland | Gitarre

Tommy Johansson | Gitarre

Hannes Van Dahl | Schlagzeug

SABATON online:

www.sabaton.net

 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de