Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Prog-Review: 3.2 – Third Impression Prog-Review: 3.2 – Third Impression
Prog leicht gemacht! Third Impression von 3.2: klassischer Prog minus der Ballaststoffe, plus molligem Wohlgeschmack. Prog-Review: 3.2 – Third Impression

Prog leicht gemacht! Third Impression von 3.2: klassischer Prog minus der Ballaststoffe, plus molligem Wohlgeschmack.

3.2 ist die Fortsetzung der ProgRock Band 3, der neben dem Multiinstrumentalisten und Sänger Robert Berry, die Prog-Granden Carl Palmer, sowie Keith Emerson, selig, angehörten.

Das soeben erschienene „Third Impression“ ist ein stringenter Nachfolger des Debüt- Albums „The Rules Have Changed“ aus 2018.  Eine Mischung aus epischen Songs und vielen melodischen Momenten.

Robert Berry bietet klassischen Prog allererster Güte. Gleichzeitig einfach, wie Pop zu hören und  doch prog- gerecht anspruchsvoll. Jazzig, balladig, mit seidigen Synth-Linien, dann wieder monumental rockig, mit schnellen Instrumentalparts. Immer dem Song dienlich und nicht als show-off gedacht. Ein absoluter Genuss.

„Es kann für einen Musiker sehr schwer sein, die Songs für ein Album auszusuchen. Die Auswahl für „Frontiers“ macht angesichts des momentanen Zustands der Welt Sinn.”

Das Framework für das Album entstand aus alten Kassetten mit Keyboard – Parts von Keith und vorhandenen Demos. Weiters von langen Gesprächen über die zukünftige Ausrichtung und sogar von telefonisch geteilten musikalischen Ideen. Das alles war 2015, aber durch den unerwarteten Tod von Keith war das Erscheinen dann zunächst unsicher.

Bereits 1987 arrangierte der legendäre Produzent Brian Lane (ua. Yes, Asia, A-ha), ein Treffen von Brian und Keith. Der Plan war, eine melodischere Band als Emerson, Lake And Palmer zu formieren. Emerson, Berry und Palmer sollten den damaligen Erfolg von Asia fortführen, also entstand 3.

„Ich blieb also mit dem Song „Never“ zurück. Es war die letzte gemeinsame Arbeit mit Keith Emerson und er lastete schwer auf mir. Aufgrund seiner Länge passte er nicht auf den Vorgänger. Jedes mal hören brachte mich zurück zu all den Gesprächen mit Keith darüber, welchen  Stil und  Sound 3 zukünftig anstreben sollte. Ich bin sehr stolz auf über die 3.2 Alben und meine Zeit mit 3. Mit Keith zu spielen war und wird die beste Erfahrung meines musikalischen Lebens sein.“

Empfehlung für alle Freunde des anspruchsvollen Rocks.

Michael Neumann

3.2 ist: Robert Berry- alle Instrumente und Gesang, Lyrics.

robertberry.com

TRACKLISTING

1  Top Of The World

2  What Side You’re On

3  Black Of Night

4  Killer Of Hope

5  Missing Piece

6  A Bond Of Union

7  The Devil Of Liverpool

8  Emotional Trigger

9  A Fond Farewell

10  Never

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de