Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Buch: Elisabeth Lücke: Frankfurt am Main – Rundgänge durch die Stadtgeschichte Buch: Elisabeth Lücke: Frankfurt am Main – Rundgänge durch die Stadtgeschichte
Vor einigen Tagen ist im Sutton Verlag das Buch "Frankfurt am Main - Rundgänge durch die Stadtgeschichte" erschienen. Es nimmt den Leder an die... Buch: Elisabeth Lücke: Frankfurt am Main – Rundgänge durch die Stadtgeschichte

Vor einigen Tagen ist im Sutton Verlag das Buch “Frankfurt am Main – Rundgänge durch die Stadtgeschichte” erschienen. Es nimmt den Leder an die Hand und führt ihn mithilfe nostalgischer Abbildungen durch die Stadtgeschichte Frankfurts.

Die glitzernde Skyline, internationales Flair, Museen von Weltrang – keine deutsche Stadt strahlt so viel Dynamik und Modernität aus wie Frankfurt. Doch sobald man etwas genauer hinschaut, treten an allen Ecken die Spuren der langen und facettenreichen Geschichte der alten Reichs- und Messestadt zutage.
Die bekannte Gästeführerin Elisabeth Lücke lädt mit ihrem reich bebilderten Werk “Frankfurt am Main – Rundgänge durch die Stadtgeschichte” zu fünf abwechslungsreichen Erkundungstouren ein.

In der beeindruckenden Neuen Altstadt, die erst 2018 fertig gestellt wurde, entfaltet sich zwischen neu- und wiederaufgebauten Gebäuden ein spannender Blick auf das mittelalterliche Herz der Stadt. Die Neue Altstadt hat Frankfurt enorm aufgewertet und den Tourismus nachhaltig angekurbelt.

Ein weiterer Rundgang führt zu den Wirkungsstätten der Familie Goethe, die für Frankfurt von größter Bedeutung wer und immer noch ist.

Im ursprünglich eleganten und später teils ziemlich verrufenen Bahnhofsviertel wird der stete Wandel eines urbanen Quartiers besonders deutlich. Im Westend finden sich Relikte großbürgerlichen Lebens, der Häuserkämpfe der 70er-Jahre und symbolträchtige Orte wie etwa das ehemalige IG Farben-Hauptquartier.

Zum Abschluss lernt der Leser die dunkle Seite Frankfurts kennen: die Schauplätze dramatischer Kriminalfälle, die die gesamte Republik erschütterten.
Eines ist sicher, man entdeckt die Main- und Bankenmetropole aus völlig neuen Blickwinkeln.

Über die Autorin:

Elisabeth Lücke, Jahrgang 1957, arbeitet seit 20 Jahren als Gästeführerin in Frankfurt und ist langjährige Vorsitzende des Vereins der Frankfurter Stadt- und Gästeführer e.V. Im Sutton Verlag veröffentlichte sie die erfolgreichen Bände “Frankfurt am Main – Rundgänge durch die Geschichte” und “Frankfurt am Main – Neue Rundgänge durch die Geschichte”.

Fakten zum Buch:

Elisabeth Lücke: Frankfurt am Main – Rundgänge durch die Stadtgeschichte
144 Seiten, ca. 90 Abb., Format 16,5 x 23,5 cm
Broschur mit Fadenheftung

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de