Desert Fest 2018 – Nachbericht – Tag 3

Lest nun hier den dritten und letzten Teil des umfangreichen und detaillierten Nachberichts zum Desert Fest 2018.

Read more
Desert Fest 2018 – Nachbericht – Tag 2

Anfang Mai trafen sich Rockfans aus aller Welt zum Desert Fest in Berlin, um das durch den Metal hervorgerufene, wundervolle Lebensgefühl zu zelebrieren und zu genießen. Lest hier was sich so alles an Tag 2 passiert ist.

Read more
Desert Fest 2018 – Nachbericht – Tag 1

Anfang Mai trafen sich Rockfans aus aller Herren Länder zum Desert Fest in Berlin, um das durch die Musik hervorgerufene, großartige Lebensgefühl zu zelebrieren und zu genießen. Lest hier was sich so an Tag 1 zugetragen hat.

Read more
Review: The Watcher – A Conscience Removed

Die Siegener „The Watcher“ konfrontieren den Hörer auf ihrer EP „A Conscience Removed“  mit doomigen, dystopischen Progressive Death Metal.

Read more
Review: Drop of Rage – Open the D.O.R.

Die junge Truppe „Drop of Rage“ aus Saarbrücken hat die Seele des mit Blues behafteten Rock’n’Roll der amerikanischen Südstaaten aufgegriffen und daraus ihren eigenen Sound kreiert. Das Debut-Album Open the D.O.R. ist der klingende Beweis dafür.

Read more
Review: Calliophis – Cor Serpentis

Träge und doch mit kräftigen Bewegungen schlängelt sich „Calliophis“ durch das Unterholz und injiziert ihr betörendes Gift, in Form von doomigem Death Metal, direkt in die Hörmuschel.

Read more
Review: Angor – Angor

Geschwärzten Doom Metal bieten „Angor“ aus dem schönen Wien auf ihrem gleichnamigen Erstling.

Read more
Review: Obsidian Sea – Dreams, Illusions, Obsessions

„Obsidian Sea“ – Bulgariens Hoffnung auf höhere metallische Beachtung mit ihrer zweiten Doom Metal – Kreation „Dreams, Illusions, Obsessions“.

Read more
Review: Naked Star – Ancient Rites

„Naked Star“, das ist rockiger Doom Metal aus deutschen Landen. Mit Ancient Rites veröffentlichten die deutschen Metaller nun ihr Debut Album.

Read more
Ancient Ascent Tour – Asenblut, Waldgeflüster, Ereb Altor und Angantyr im Elfer– Nachbericht

Im Elfer-Club in Frankfurt verursachten „Asenblut“, „Waldgeflüster“, „Ereb Altor“ und „Angantyr“ zur Freude der Besucher einen „Heidenlärm“.

Read more