Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Review: IMMINENCE – TURN THE LIGHT ON

Die Schwedische Alternative Metalcore-Truppe IMMINENCE haben mit „Turn The Light On“ ihr mit Spannung erwartetes drittes Album am Start. Auf dieser neuen Scheibe präsentieren IMMINENCE ihr ganzes musikalisches und emotionales Spektrum.  Kraftstrotzende und wuchtige Metalcore-typische Songs vermischen sich mit emotionalen und sehr melodiösen Songs. Alleine die Tatsache, dass IMMINENCE das machen, was sie am besten können, macht „Turn On The Lights“ zu einem grandiosen Album.

Read more
Review: LUSTFINGER – ES GIBT NICHTS ZU  BEREUEN

Die Münchener Kult-Punkrocker LUSTFINGER melden sich mit ihrem elften Album „Es gibt nichts zu bereuen“ zurück. Nach Line-Up-Wechsel und unter neuem Produzenten sind LUSTFINGER druck- und schwungvoller alles je zuvor. „Es gibt nichts zu bereuen“ ist vollgepackt mit Hymnen und Ohrwürmern mit Wucht, Präzision, Gossenromantik und Gefühl. Einfach klasse Punkrock, so wie er sein muss.  

Read more
Review: Yawning Man – The Revolt Against Tired Noises

Gegen das große Gähnen. Eine mögliche Antwort auf Fragen zur Wüste, der Party, den Substanzen und überhaupt allem. Die Revolte wurde übrigens vertagt. Yawning Man mit neuem Metal- Album „The Revolt Against Tired Noises“, schräg wie immer.

Read more
Review: REESE WYNANS and Friends – SWEET RELEASE

REESE WYNANS ist seit über einem halben Jahrhundert als Keyboarder aktiv und seit Jahren ein veritabler Rockveteran. Mit „Sweet Release“ hat REESE WYNANS nun erstmals ein Album unter seinem eigenen Namen veröffentlicht, das er als Retrospektive seiner Karriere betrachtet. Das Mitglied der Rock´n´Roll Hall of Fame verbrachte diese mit Größen wie Stevie Ray Vaughn oder Joe Bonamassa, was sich auch im neuen Rock-Album „Sweet Release“ widerspiegelt.

Read more
Intoxicated – Toxic Land

Nach längerer Pause melden sich Intoxicated wieder zum Rapport. Nach einigen Besetzungswechseln haben sie wieder den Weg auf die Bühnen angetreten. Auf ihrem aktuellen Rock-Metal-Funk-Album „Toxic Land“ machen sie weiterhin harte Gitarren-Musik und nennen ihre Richtung selbst „toxic-Rock“

Read more
Review: Brant Bjork – Jacoozzi

Die Wüste und der Stoner Rock. Bjork, schon wieder. Zehn Jams für Fans! Brant Bjork mit neuem Rock-Album Jacoozzi.

Read more
THE DAMNED THINGS – High Crimes

THE DAMNED THINGS veröffentlichten nach achtjähriger Pause ihr neues Metal-Album „High Crimes“. Der Longplayer erschien am 26. April 2019 über Nuclear Blast Records.

Read more
Review: EMIL BULLS – MIXTAPE

Auf ihrem neuen Album „Mixtape“ haben sich die EMIL BULLS an ihre eigenen Lieblingssongs herangewagt und denen ein fettes Metal-Gewand verpasst. Für diese Cover-Sammlung gab es vorlagentechnisch keine Grenzen bezüglich Dekade oder Musikstil. So finden sich Destiny´s Child´s „Survivor“ und EMINEM feat. Ed Sheeran´s “River” neben Billy Idol´s „Rebel Yell“ und Genesis´ „Jesus he Knows Me“ in einem fetten EMIL BULLS-Sound-Brett wieder. Die Jungs hatten dabei richtig Spaß und bieten mit “Mixtape” eine geile Party-Steilvorlage.

Read more
JACK SLAMER – Jack Slamer

Rock ist die Basis allen Metal-Richtungen. Ohne Rock gäbe es keinen Heavy Metal. JACK SLAMER’s gleichnamiges Rock-Debut „Jack Slamer“ erschien am 3. Mai 2019 via Nuclear Blast.

Read more
Review: Razzmattazz – Hallelujah

Neue Songs von AC/DC mit Bon Scott in Australien entdeckt! Naja, fast! Deutschland entdeckt nicht zum ersten mal Australien als Vorlage für Rock’n Roll. Razzmattazz ist es mit ihrem neuen Album „Hallelujah“ gelungen, die Vorfahren des Metal wieder aufleben zu lassen.

Read more