Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Metal-Review: HUMAN FORTRESS – REIGN OF GOLD

Die Power-Metaller HUMAN FORTRESS sind kurz vor Weihnachten mit ihrem sechsten Studioalbum „Reign Of Gold“ durchgestartet. Mit royal-mittelalterlichen Melodien, heroischen Hymnen, kraftvollen Vocals und eingängigen Hooks überzeugen HUMAN FORTRESS darauf auf ganzer Linie.   

Read more
Metal-Review: MIR ZUR FEIER – MIR ZUR FEIER

Was hat der Lyriker Rainer Maria Rilke mit Melodic Death Metal zu tun? Genau diese Frage beantworten MIR ZUR FEIER mit ihrem selbstbenannten Debütalbum „Mir Zur Feier“. Da treffen massive Riffwände, epische Soli und knackige Grooves auf feine Lyrik.

Read more
Metal-Review: Zeit – Drangsal

Kommt „Zeit“, kommt Black Metal. „Drangsal“ lautet der Name des zweiten Albums der Leipziger.

Read more
Metal-Review: MY DYING BRIDE – The Ghost Of Orion

Stimmungsvoll, schwer, atmosphärisch – MY DYING BRIDE. Am 6. März 2020 ist es endlich wieder so weit: die britischen Klangzauberer bringen ihr neuestes Werk „The Ghost Of Orion“ unter die Leut‘.

Read more
Metal-Review: TRAITOR – DECADE OF REVIVAL

TRAITOR sind die Schnittmenge aus Bay Area Thrash und deutschem Trash. Auf ihrer neuen Scheibe „Decade Of Revival“ stellen sie dieses erneut unter Beweis. Zum einen gibt es das Live-Album mit Aufnahmen vom Konzert beim Rock Hard Festival 2018 und zum anderen eine EP mit vier neuen Songs, die es in sich haben. Als Bonus gibt es in der Box noch eine DVD mit Live-Mitschnitten vom Wacken Open Air 2018.

Read more
Metal-Review: THINGS THAT NEED TO BE FIXED – NEVEREST

THINGS THAT NEED TO BE FIXED aus München bieten eine muntere Mischung aus Pop, Punk, Metalcore und Rap oder besser: Easycore. Fette Breakdowns und brutale Growls kreuzen dabei den Weg von Klargesang und Riffs der Marke Pop-Punk und werden mit Rap-Gesang oder Synthesizer-Klängen und Melodien aus dem Pop-Bereich garniert. Ideenreichtum ist Trumpf auf TTNTBF´s aktueller Scheibe „Neverest“.

Read more
Metal-Review: AERODYNE – DAMNATION

Die Göteborger AERODYNE machen taufrischen Oldschool-Heavy Metal. Geht das? Natürlich! Man nehme sich einfach ein paar Einflüsse seiner 80er Jahre Helden und verpacke sie in knackige frische Energie und einen modernen Sound. Ein vermeintlich einfaches Konzept, das AERODYNE auf ihrem zweiten Album „Damnation“ perfekt umsetzen.

Read more
Metal-Review: VOAY – Cyclogenesis

Kreativität ist eines der Leitmotive der Progressive Metal-Band VOAY. Auf ihrem Debütalbum „Cyclogenesis“ lässt das Quintett aus Dortmund genau dieser freien Lauf. Zwischen Rock und Black Metal, Walzer und Jazz, orientalischen und fernöstlichen Klängen schwebt der Hörer durch eine Welt der Gegensätze, in der der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.  

Read more
Metal-Review: LORDI – KILLECTION

Die Monster-Metaller von LORDI melden sich zurück und haben eine wahre „Killection“ im Gepäck. Ihr neues Studioalbum präsentieren die Finnen wie eine Compilation und tun so, als ob sie schon seit den 70ern im Geschäft wären. Ob sie das wirklich sind, weiß vielleicht niemand so genau. „Killection“ klingt zumindest wie ein Best-of-Album mit Songs aus den 70ern, 80ern und 90ern.   

Read more
Metal-Review: SERIOUS BLACK – SUITE 226

Nach einer wohlverdienten Pause melden sich SERIOUS BLACK zurück. Auf ihrer neuen Scheibe „Suite 226“ geht die deutsch-amerikanische All-Star-Band wieder deutlich härter zu Werke als zuletzt. Mit treibenden Riffs, knackigen Soli und jeder Menge Power wandelt das vierte Studioalbum von SERIOUS BLACK zwischen massivem Power Metal und flottem Rock. Dazu gibt es eine Story, die auf den Wegen des Wahnsinns zwischen Gummizelle und Traumwelt wandelt.

Read more