Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
VIVA – Lebenslang

VIVA kennt man als waschechte Deutschrock-Band. Ursprünglich als Tributeband unterwegs, beschlossen die Jungs jetzt auch etwas Eigenes zu produzieren. Mit  ihrem Debütalbum „Lebenslang“ gehen sie einen Schritt in Richtung neue Zukunft.

Read more
Hellgrimm – Elysium

Wer gerne einen Mix aus Rock/Grunge und Metal gepaart mit Storys von fiktiven aber auch wahren Geschichten über Dunkelheit, Tod und Dämonen hört, der sollte sich das neuste Album von Hellgrimm – Elysium anhören.

Read more
Deutschrock-Review: Schlussakkord – Spiegelbild der Zeit

Mit ihrem neuen Album “ Spiegelbild der Zeit“ verewigen sich Schlussakkord in den Köpfen ihrer Fans. Sie beweisen unmissverständlich, dass Deutschrock noch lange nicht tot ist.

Read more
Metal-Review: NO KINGS NO SLAVES – NEW LEASE OF LIFE

No Kings No Slaves aus Luzern haben nun nach einer ersten EP und jeder Menge Shows im deutschsprachigen Raum ihr Debut-Album „New Lease of Life“ veröffentlicht.

Read more
Metal-Review: AVERSIONS CROWN – Hell Will Come For Us All

Nach vielen internen Veränderungen haben AVERSIONS CROWN nun gerade rechtzeitig für ihr kommendes Album “Hell Will Come For Us All” ihr perfektes Line-Up gefunden. Im Vergleich zu seinen Vorgängern “Servitude” (2011), “Tyrant” (2014) und “Xenocide”(2017) ist “Hell Will Come For Us All” deutlich aggressiver und klarer strukturiert. Das Album erscheint am 12. Juni 2020 über Nuclear Blast Records.

Read more
THE ELECTRIC AVANTGARDE – Memories

THE ELECTRIC AVANTGARDE mit neuem Album am Start. Am 26.06.2020 erscheint „Memories“ via Black Market Place / The Orchard.

Read more
Metal-Review: WORKSHED – WORKSHED

WORKSHED zeichnen sich durch eine Vergangenheit bei der Doom-Ikone CATHEDRAL aus. Da verwundert es nicht, dass sich beim selbstbetitelten Debütalbum von WORKSHED alles um fetten, dröhnenden Doom-Metal dreht.

Read more
Wie viel Metal steckt in Game of Thrones?

Kaum eine Serie hat die Welt so gebannt, wie das Fantasy-Epos Game of Thrones. Zu der großen Fangemeinde zählten auch unzählige Metalheads, die in den abenteuerlichen Geschichten von George R. R. Martin viele Elemente fanden, die sie in ihrer Musik lieben. Mittelalterliche Kulissen, düstere Gestalten und jede Menge Fantasy prägten sowohl Game of Thrones als auch viele Songs und Alben berühmter Metal-Bands. Kein Wunder also, dass sich die Anhängerschaft des Metal mit der der Serie zu überschneiden scheint. Viele Musiker haben sogar in ihren Songs auf das HBO-Format Bezug genommen und den Helden eigene Metal-Balladen gewidmet. Und was viele gar nicht wissen: Die Serie weiß über ihre Fans Bescheid und hat ein paar Musiker in einem ultimativen Cameo-Auftritt versteckt. Wer wissen möchte, wie viel Metal wirklich in Game of Thrones steckt, der ist hier genau richtig!

Read more
Lamb of God – Lamb of God

Lamb of God haben sich der Wut dieser Welt angenommen und ein neues selbstbetiteltes Album am Start. „Lamb of God“ erscheint am 19. Juni 2020 via Nuclear Blast / Warner und fetzt was das Zeug hält.

Read more
Metal-Review: LONG DISTANCE CALLING – HOW DO YOU WANT TO LIVE?
Auf ihrer neuen Scheibe „How Do You Want To Live?“ befassen sich LONG DISTANCE CALLING mit dem Thema der künstlichen Intelligenz und ihrer Beziehung zum Menschen. Musikalisch kreierten die Münsteraner hierzu den perfekten Soundtrack. LONG DISTANCE CALLING haben das seltene Talent durch ihre unglaublich ausdrucksstarke Musik mehr auszudrücken, als... Read more