Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
THE ELECTRIC AVANTGARDE – Memories THE ELECTRIC AVANTGARDE – Memories
THE ELECTRIC AVANTGARDE mit neuem Album am Start. Am 26.06.2020 erscheint "Memories" via Black Market Place / The Orchard. THE ELECTRIC AVANTGARDE – Memories

THE ELECTRIC AVANTGARDE mit neuem Album am Start. Am 26.06.2020 erscheint “Memories” via Black Market Place / The Orchard.

Das Projekt “The Electric Avantgarde” wurde von Sänger “Mozart” und seiner damaligen Partnerin Andrea 1983 auf Ibiza gegründet und begann als Show-Act, der sich durch Tanz und Fächerakrobatik auszeichnete. Dieser Dance-Style war damals auf den Balearen sehr hip.

Nach langem Hin und Her, mit Band und ohne Band, hat das Projekt jetzt eine Scheibe am Start. “Memories” heißt sie und erscheint am 26.06.2020 via Black Market Place / The Orchard.

Mit elektronischen Klängen, heißen Rhythmen und gregorianisch anmutenden choralartigen Gesängen, dazu spanische Gitarre und zwischendurch sogar ein wenig Growling. Dann wieder ein wenig sphärisch mit elektronischen Streichinstrumenten und Pongos, um plötzlich in achzigerjahremäßigem mit E-Gitarren verfeinertem Discotrott zu münden. An Abwechslung fehlt es “Memories” nicht im Geringsten.

Fazit: Auf jeden Fall ein interessantes, facettenreiches und gut tanzbares Gothic-Industrial-Disco-Projekt.

Tracklist

1. Intro – 2,22

2. Queen of the night – 6,39

written: 1989

first Release under the project: DRACUL – Die Hand Gottes – 1995

3. Lonely – 5,22

written: 1985

Release: first and only maxi – single – 1986

4. Cute 15 – 5,43

unreleased

5. Requiem of Edek and Mala – 9,46

unreleased

6. Rotten Society – 5,36

unreleased

7. Birth – 4,46

unreleased

8. No Church – 5,40

written: 1989 TEA

First Release: DRACUL – Die Hand Gottes – 1995

9.Church Song – 5,36

written: 1989 TEA

First Release: DRACUL – Die Hand Gottes – 1995
Bonus Track

10. Heut Nacht – 7,16

TEA Version – written and released 2019

11. Heut Nacht – 7,53

UMBRA ET IMAGO VERSION -released 2019
Fan Edition Bonus

12. Nachtfahrt der Seele – 10,45

written: 1989 TEA

live Version 1992 Schwimmbad Club Heidelberg – Germany Umbra et Imago

 

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de