Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Metal-Review: AvatariA – The Last Falling Metal-Review: AvatariA – The Last Falling
Die Berliner Dark Thrash Metal Band AvatariA veröffentlichte ihr 4. Album und feierte den Release auf dem 8. Metal Attack Fest Festival am 12.... Metal-Review: AvatariA – The Last Falling

Die Berliner Dark Thrash Metal Band AvatariA veröffentlichte ihr 4. Album und feierte den Release auf dem 8. Metal Attack Fest Festival am 12. Oktober im legendären Berliner Slaughterhouse. Auf “The Last Falling” finden sich acht kraftvolle Songs zwischen Thrash-, Death-, Black und Gothic-Metal.

Mysteriös und geheimnisvoll, dämonisch und doch von Schönheit geprägt – alles gepaart mit einem hohen Maß an Energie und treibender Härte. AvatariA gehen seit nunmehr fast einer Dekade unbeirrt ihren eigenen musikalischen Weg. Mit ihrem herausstechenden Sound und ihrer druckvollen Mischung aus verschiednen Metalrichtungen, hat die Band ein neues Genre kreiert: Dark Thrash Metal.

Unbändige Energie, kompromisslose Live Shows und eine unverwechselbare Stimme, das macht AvatariA aus.

AvatariA wurden Ende 2009 von Thomas Tuchlinski (alias Tommy Avadark – Git/Voc) ins Leben gerufen.  „The Last Falling“ (2019), das vierte Album der Band, ist ein Befreiungsschlag nach einem langen, mühevollen Weg den AvatariA in den vergangenen Jahren gehen musste. Am Ende jedes noch so harten Weges steht jemand, der dich auffängt. Diese Kern-Aussage ist auch im imposanten Coverbild wiederzufinden.

„The Last Falling“ wurde am 11. Oktober 2019 via 7Hard veröffentlicht. Die Lieder werden zum Teil in Deutsch und zum Teil in Englisch gesungen. Sie befassen sich mit unbewusster Dunkelheit und Ohnmacht, tragen aber gleichzeitig auch Licht in sich.

Fazit: “The Last Falling” besticht vor allem durch Tommys erotische Stimme und die verwaschene, mit starkem Hall belegte für melodic Death-Metal sehr typische atmosphärische Instrumentierung, Ich hab das stimmungsvolle Album vom ersten Ton an geliebt. Vielleicht geht es auch ja ebenso. Unbedingt reinhören!

Tracklist:

1. Alive 4:03

1. The Last Falling 5:26

2. Blutmond 5:51

3. Down On Your Knees 4:08

4. Dunkelheit 4:49

5. End of time 3:49

6. Forsaken 3:39

7. Suffering 5:37

Hörprobe auf YouTube

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de