Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
MAD DILLON’S DEPUTIES – STILL UNBREAKABLE MAD DILLON’S DEPUTIES – STILL UNBREAKABLE
Die Hagener Urgesteine MAD DILLON`S DEPUTIES begehen ihr 44. Jubiläum angemessen mit ihrem neuen Album und dem passenden Titel „Still Unbreakable“. MAD DILLON’S DEPUTIES – STILL UNBREAKABLE

Die Hagener Urgesteine MAD DILLON`S DEPUTIES begehen ihr 44. Jubiläum angemessen mit ihrem neuen Album und dem passenden Titel „Still Unbreakable“.

Auf STILL UNBREAKABLE gibt es 10 Eigenkompositionen voller mitreißendem Gute-Laune-Hardrock. MAD DILLON´S DEPUTIES, oder kurz MDD, wurden 1978 gegründet und blicken dementsprechend auf eine lange Bandhistorie mit Höhen und Tiefen zurück. Über die 44 Jahre konnten aber weder der zum Teil tragische Verlust von Bandmitgliedern, noch die Flutkatastrophe von 2021, die Teile des Proberaums kilometerweit verteilten, MDD aufhalten. 2022 wird mit dem neuen Frontduo Dirk Tetample und Vera Heinisch und dem neuen Album „Still Unbreakable“ neu durchgestartet.

Auf der neuen Scheibe konzentrieren sich MAD DILLON´S DEPUTIES ausschließlich auf Eigenkompositionen. Die Songs bewegen sich in Hardrock-Gefilden und bedienen sich sehr abwechslungsreich bei Blues- und Metal-Elementen. Dabei spielen MDD nicht nur ihre ganze Erfahrung aus, sondern glänzen mit jeder Menge Spielfreude. „Spirit of Rock“ sei hier als Beispiel hervorgehoben.

Dass MDD aber nicht nur ihren typischen Gute-Laune-Hardrock perfekt beherrschen, zeigen die spannenden Metal-beeinflussten „Hell Sent Goddess“ und „Crawling Monsters“.

Fazit: „Still Unbreakable“ ist ein sehr gelungenes und knackiges Hardrock-und-mehr-Album.

Anspieltipps: Horrorwood, Hell Sent Goddess, Spirit Of Rock, Crawling Monsters.

Tracks

  1. Are You Ready
  2. Modesty
  3. Horrorwood
  4. Hell Sent Goddess
  5. How Does It Feel (A Tale From Damian Darkstar)
  6. Spirit Of Rock
  7. Crazy
  8. Perfect Eyes
  9. Still Unbreakable
  10. Crawling Monsters

 

Line up:

Vera – Vocals

Dirk – Vocals

Rico – Guitars

Juppy – Guitars

Micha – Drums

Jens – Keys

Gerd – Bass

 

Review: Michael Glaeser

 

Veröffentlichungstermin: 01.07.2022

 

Label: Boersma Records

 

Video auf Youtube von „Are You Ready“:

Reviews