KNOCKDOWN FESTIVAL – Opening Slot via Bandcontest und Publikumsvoting zu vergeben KNOCKDOWN FESTIVAL – Opening Slot via Bandcontest und Publikumsvoting zu vergeben
KNOCKDOWN FESTIVAL – Der 20.12. steht ganz im Zeichen des Metal- und Hardcores in der Karlsruher Schwarzwaldhalle. Metalbands aufgepasst! Am brandneuen KNOCKDOWN FESTIVAL einen Tag... KNOCKDOWN FESTIVAL – Opening Slot via Bandcontest und Publikumsvoting zu vergeben

KNOCKDOWN FESTIVAL – Der 20.12. steht ganz im Zeichen des Metal- und Hardcores in der Karlsruher Schwarzwaldhalle. Metalbands aufgepasst! Am brandneuen KNOCKDOWN FESTIVAL einen Tag nach dem bereits legendären KNOCK OUT FESTIVAL gibt es noch einen Opening Slot via Bandcontest zu ergattern

Das Billing für das KNOCKDOWN Festival, das ja, wie bereits auf metalogy.de berichtet, direkt einen Tag nach dem KNOCK OUT FESTIVAL in der Karlsruher Schwarzwaldhalle stattfinden wird, ist so gut wie komplett. Lediglich einen letzten Slot haben die Veranstalter dafür noch zu vergeben. Diesen wollen sie nun via Contest besetzen. Es handelt sich dabei um den Opening Slot für das Event, das erstmals am 20.12. stattfindet. .

Wir haben den Slot bewusst frei gelassen, weil wir einer regionalen Band die Möglichkeit bieten wollen, DAS Metalcore-Festival Süddeutschlands zu eröffnen“, so der Veranstalter. Interessierte Bands können sich ab sofort und bis zum einschließlich 13.11. Über das Kontaktformular auf der Homepage www.knockdown-festival.de bewerben. Die Veranstalter wählen daraus dann zehn Bands aus, die  ins Publikumsvoting aufgenommen werden.

Wer die meisten Stimmen hat, bekommt den Zuschlag. Interessierte Musikfans können ab dem 15.11. Unter http://knockdown-festival.de/2015/band-voting/ ihre Stimme abgeben.

Mit dem KNOCKDOWN Festival hält eine Großveranstaltung im Karlsruher Raum Einzug, die dort bislang einzigartig ist. „Seit Jahren sind die einschlägigen Konzerte sehr gut besucht“, freut sich Co-Veranstalter Nanouk de Meijere von Caldera Promotions. „Da war es einfach an der Zeit, mit einem größeren Festival zu reagieren, das zudem zeitlich entzerrt von entsprechenden Open Air-Großveranstaltungen in anderen Regionen Deutschlands ist. Die generelle Ausrichtung des Festivals liegt auf allen Spielarten der neueren harten Musik- Metalcore, Screamo, Hardcore. Es findet einen Tag nach dem Knock Out statt, da wir so zum einen die Brücke schlagen können zwischen Alt und Jung und sämtliche Facetten des Metals präsentieren können, sowie der Tatsache das wir von der Logistik profitieren.“

Unter den bestätigten Bands finden sich Namen wie die Düsseldorfer Metalcore-Shooting Stars von CALLEJON und die aktuell absoluten Überflieger der Szene, ESKIMO CALLBOY aus Castrop-Rauxel. ESKIMO CALLBOY gewann 2013 die begehrten Metal Hammer-Awards in der Kategorie Newcomer. Mit ihrem aktuellen Hit „Best Day“ feat. SIDO gelang der Gruppe der ganz große Durchbruch. Der Song hält sich bereits seit mehreren Wochen in den Playlisten sämtlicher angesagter Clubs und Radiosender. Ende des Jahres geht ESKIMO CALLBOY auf große Tour gemeinsam mit FIVE FINGER DEATHPUNCH.

Als weitere Acts konnten bisher die Australischen Party Hardcore Legenden DEEZ NUTS, das deutsch-belgische Abrisskommando NASTY, die schwedischen Post-Hardcore Überflieger ADEPT, die US-Techno-Metalcore Band THE BROWNING, sowie ANY GIVEN DAY und CAPTURE THE CROWN gebucht werden. 

Also los Metalheadz, votet mit, wer als Opener spielen soll!

Mehr Info unter:

http://knockdown-festival.de 

https://www.facebook.com/knockdownfestival

Ticketlink: http://www.knockdown-festival.de/tickets

Mehr zu diesem Thema findet ihr auf metalogy.de, dem etwas anderen Metal Magazin unter http://metalogy.de/knockdown-festival/

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen findet ihr auf metalogy.de, dem etwas anderen Metal Magazin 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine neue Facebook Seite zu meinem Metal Magazin metalogy.de liken würdest unter https://www.facebook.com/metalogy.de. Vielen Dank für deinen Support. 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Dr. Lydia Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de