Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Wacken Open Air und Kaufland passt das zusammen? – offenbar ja Wacken Open Air und Kaufland passt das zusammen? – offenbar ja
Wacken Open Air geht Partnerschaft mit Kaufland ein. Klingt komisch, ist aber so. Ein Supermarkt und ein Metalfestival schließen Freundschaft. Premiere auf dem größten Heavy... Wacken Open Air und Kaufland passt das zusammen? – offenbar ja
Wacken Open Air geht Partnerschaft mit Kaufland ein. Klingt komisch, ist aber so. Ein Supermarkt und ein Metalfestival schließen Freundschaft. Premiere auf dem größten Heavy Metal Festival der Welt: Mit Kaufland hat Wacken erstmalig einen Lebensmittelhändler als einen der Hauptsponsoren gewonnen. Zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals wird damit eine Vollversorgung der Metalfans direkt auf dem Veranstaltungsgelände möglich sein.


Kaufland schlägt vom 29. Juli bis 3. August sein Verkaufszelt in Wacken inmitten des größten Metal Festivals der Welt auf. Im sogenannten „Metal Markt“ steht den Fans der etwas härteren Musik auf 1.300 Quadratmetern ein Angebot an Grillfleisch, diversen Snacks, frischem Obst und Gemüse sowie einer Vielzahl an gekühlten Getränken zur Verfügung.

Seit unser Gründung haben wir in jedem Jahr hart daran gearbeitet, das Festival für unsere Fans noch attraktiver zu gestalten“, so Wacken-Mitgründer und Veranstalter Holger Hübner. „Für unsere Gäste bedeutet die neue Partnerschaft mit Kaufland kürzere Wege, eine noch bessere Versorgung direkt auf dem Gelände und faire Preise. Dadurch wird sich der Festivalspaß in Wacken weiter steigern.“

Wir sind sehr stolz darauf, uns bei einem so großen Musikfestival zu präsentieren“, freut sich Richard Lohmiller, Vorstand Deutschland bei Kaufland. „In unserer mobilen Filiale gibt es nicht nur eine große Auswahl an Lebensmitteln, sondern auch Grills, Zelte, Campingstühle und weitere Artikel, die Fanherzen höher schlagen lassen. Natürlich alles zu den Preisen aus unseren Filialen und ohne Festivalzuschlag.“

Die Kaufland-Crew
Es wird immer luxuriöser und komfortabler für die Heavy Metal Fans in Wacken. Mit über 100 Mitarbeitern vor Ort ist der Händler für den Ansturm der fast 100.000 Festivalbesucher, Pressevertreter, Musiker, Securityleute, Bühnenarbeiter,  Dorfbewohner, etc.  gewappnet. Das Kaufland-Zelt öffnet seine Türen für die ersten Camper bereits am Montag, den 29. Juli. Eingekauft werden kann von früh bis spät und bis einschließlich Samstag, den 3. August. Metal Markt Logo

Über Kaufland
Kaufland betreibt bundesweit über 660 Filialen und beschäftigt rund 75.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist Teil der Schwarz Gruppe, die zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland gehört.

Über das Wacken Open Air
Das Wacken Open Air ist das größte Heavy Metal Festival der Welt. Mit 800 Besuchern 1990 gestartet, pilgern heute jährlich über 75.000 Fans aus aller Welt ins kleine Dörfchen Wacken im Bundesland Schleswig-Holstein und lassen die 2.000-Seelen-Gemeinde für mehrere Tage zum Mittelpunkt der Festivalszene werden. Als langjähriger Veranstalter des Wacken Open Air bündelt die ICS Festival Service GmbH Bereiche wie Bandmanagement, die Stiftung „Wacken Foundation“, Tour-Booking, Musikverlag, Metal Travel, Merchandisingvertrieb und Ticketing. Aus diesem Netzwerk entstehen in Kooperation mit Partnern immer wieder kreative Lösungen und Ideen, die das Festivalerlebnis revolutionieren, technische Innovationen ermöglichen und außergewöhnliche Eventkonzepte, wie die Full Metal Cruise oder die Wacken Winter Nights, hervorbringen. Das Wacken Open Air findet vom 1. bis zum 3. August 2019 statt. Weitere Informationen unter www.wacken.com.

Der offizielle Festival-Trailer für das Wacken Open Air 2019 ist unter diesem Link erhältlich:

https://wacken.click/woa-trailer

 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de