Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
THUNDERMOTHER – HEAT WAVE DELUXE EDITION THUNDERMOTHER – HEAT WAVE DELUXE EDITION
THUNDERMOTHER sind Rock´n´Roll und ihr aktuelles Album „Heat Wave“ war mit Platz 6 in den deutschen Charts super erfolgreich. Nun bringen THUNDERMOTHER als Appetithappen... THUNDERMOTHER – HEAT WAVE DELUXE EDITION

THUNDERMOTHER sind Rock´n´Roll und ihr aktuelles Album „Heat Wave“ war mit Platz 6 in den deutschen Charts super erfolgreich. Nun bringen THUNDERMOTHER als Appetithappen das Album als Deluxe Version raus.       

Die Schwedinnen von THUNDERMOTHER sind eine fest etablierte Größe im Rock´n´Roll Zirkus dieser Metal-Welt. Ihr im Juli 2020 erschienenes Album „Heat Wave“ schoss in den internationalen Charts in die vorderen Ränge (#6 in Deutschland, #8 in Schweden und #15 in der Schweiz).

Um diesem Erfolgzu huldigen veröffentlichen THUNDERMOTHER nun die Deluxe Edition dieses Albums. Diese ist als 2-CD Digipak oder limitierte farbige Doppelvinyl-Version erhältlich. Neben dem Originalalbum „Heat Wave“ ist eine Bonus CD/Viyl enthalten, die gleich 10 unveröffentlichte Songs bietet.

Zunächst gibt es die zwei Videosingles „The Road Is Ours“ und „You Can´t Handle me“. Als dritten neuen Song gibt es „Show Me What You Got“ in fröhlicher Rock´n´Roll-Manier. Dazu kommen vier Akustiknummern vom Feinsten, von denen „Sleep“ von D-A-D-Frontmann Jesper Binzer unterstützt wird. Die drei Live-Versionen lassen es richtig krachen und zeigen, was die drei Schwedinnen draufhaben. Zum krönenden Abschluss hauen THUNDERMOTHER zusammen mit BACKYARD BABIES-Gitarrist Andreas „Dregen“ Tyrone Svensson und Gitarrist Pontus Snibb mit „Rock´n´Roll Heaven“ eine richtig geile Powerballade raus.

So ist die Deluxe Edition dank des herausragenden Bonus-Materials nicht nur etwas für Diehard-THUNDERMOTHER-Fans.

Tracks:

CD1

  1. Loud And Alive
  2. Dog From Hell
  3. Back In ‘76
  4. Into The Mud
  5. Heat Wave
  6. Sleep
  7. Driving In Style
  8. Free Ourselves
  9. Mexico
  10. Purple Sky
  11. Ghosts
  12. Somebody Love Me
  13. Bad Habits

CD2

  1. The Road Is Ours
  2. Show Me What You Got
  3. You Can´t Handle Me
  4. Driving In Style (Acoustic)
  5. Dog From Hell (Acoustic)
  6. Sleep Feat. Jesper Binzer (Acoustic)
  7. Give Me Some Lights (Live)
  8. Thunderous (Live)
  9. Hellevator (Live)
  10. Rock’n’Roll Heaven (feat. Dregen & Pontus Snibb)

 

Line up:

Filippa Nässil – Guitar

Guernica Mancini – Vocals

Emlee Johansson – Drums

Majsan Lindberg – Bass

 

Review: Michael Glaeser

 

Veröffentlichungstermin: 21.05.2021

 

Label: AFM Records

 

Video auf Youtube von “The Road Is Ours”:

Reviews