Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Steve Hackett – Genesis Revisited Band & Orchestra: Live Steve Hackett – Genesis Revisited Band & Orchestra: Live
Steve Hackett ist als außerordentlich talentierter und innovativer Rockmusiker bekannt. Er war Lead-Gitarrist bei der klassischen GENESIS Besetzung mit Gabriel, Collins, Banks und Rutherford.... Steve Hackett – Genesis Revisited Band & Orchestra: Live

Steve Hackett ist als außerordentlich talentierter und innovativer Rockmusiker bekannt. Er war Lead-Gitarrist bei der klassischen GENESIS Besetzung mit Gabriel, Collins, Banks und Rutherford. Zu dieser Zeit entstanden viele der bekanntesten Alben der Band. Darunter „Selling England by the Pound“ (ein Favorit von John Lennon) und “The Lamb Lies Down on Broadway”.

Steve ist für seine außergewöhnliche Vielseitigkeit bekannt, sowohl beim E-Gitarrenspiel als auch beim Komponieren. Er bedient sich der Einflüsse aus vielen Genres und nimmt sie auf in  seine Musik. Darunter Jazz, World Music und Blues. Hacket ist ebenso versiert in seinen klassischen Alben, die Interpretationen von Stücken von Komponisten von Bach bis Satie beinhalten als auch in seinen eigenen akustischen Gitarrenkompositionen. Dafür erntete er die Bewunderung vieler, einschließlich Yehudi Menuhin. Hacket komponierte ambitionierte Gitarren- / Orchesteralben wie „A Midsummer Night’s Dream “, aufgenommen mit der Royal Philharmonie.

Sein jüngstes Studioalbum „At the Edge of Light“, das in mehreren Ländern der Welt auf große Resonanz stieß, ist 2019 erschienen. Es erreichte Nr. 13 in den deutschen Charts, Nr. 3 in den UK-Rock-Charts, Nr. 28 in den UK-Album-Charts, Nr. 7 UK Vinyl Charts, # 12 Sweden Physical Album Charts und mehr. Während Steve Hackett über mehrere Jahrzehnte ein kontinuierliches Studio-Output hatte, präsentierte er mit seiner Live-Band klassische Genesis-Tracks. „Genesis Revisited Band & Orchestra: Live“ ist eine seiner beeindruckendsten Live-Veröffentlichungen, die im Oktober 2018 in der Londoner Royal Festival Hall aufgenommen wurde.  Und das mit dem renommierten 42-köpfigen Heart of England Philharmonic Orchestra!

Fazit: Genesis Revisited Band & Orchestra Live ist eine  brillante Fusion aus Progressive Rock und Orchesterpower und kraftvollen Versionen von ‚Dancing with the Moonlit King‘, ‚Shadow of the Hierophant‘, ‚The Steppes‘, ‚Afterglow‘, ‚Serpentine Song‘, ‚The Musical Box‘ und vielem mehr!

Tracklist:

CD 1

1. Dance on a Volcano (Live at the Royal Festival Hall, London) 6:36

2. Out of the Body (Live at the Royal Festival Hall, London) 2:30

3. The Steppes (Live at the Royal Festival Hall, London) 7:16

4. Firth of Fifth (Live at the Royal Festival Hall, London) 10:44

5. Dancing with the Moonlit Knight (Live at the Royal Festival Hall, London) 8:33

6. Acoustic guitar solo (Live at the Royal Festival Hall, London) 0:19

7. Blood on the Rooftops (Live at the Royal Festival Hall, London) 5:53

8. Shadow of the Hierophant (Live at the Royal Festival Hall, London) 11:27

CD 2

1. In that Quiet Earth (Live at the Royal Festival Hall, London) 5:20

2. Afterglow (Live at the Royal Festival Hall, London) 4:24

3. Serpentine Song (Live at the Royal Festival Hall, London) 7:10

4. El Niño (Live at the Royal Festival Hall, London) 4:04

5. Supper’s Ready (Live at the Royal Festival Hall, London) 28:01

6. The Musical Box (Live at the Royal Festival Hall, London) 12:08

BLU-RAY

1. Dance on a Volcano (Live at the Royal Festival Hall, London) 7:15

2. Out of the Body (Live at the Royal Festival Hall, London) 2:32

3. The Steppes (Live at the Royal Festival Hall, London) 7:19

4. Firth of Fifth (Live at the Royal Festival Hall, London) 11:46

5. Dancing with the Moonlit Knight (Live at the Royal Festival Hall, London) 8:46

6. Blood on the Rooftops (Live at the Royal Festival Hall, London) 6:52

7. Shadow of the Hierophant (Live at the Royal Festival Hall, London) 11:58

8. In that Quiet Earth (Live at the Royal Festival Hall, London) 5:09

9. Afterglow (Live at the Royal Festival Hall, London) 5:11

10. Serpentine Song (Live at the Royal Festival Hall, London) 7:46

11. El Niño (Live at the Royal Festival Hall, London) 4:07

12. Supper’s Ready (Live at the Royal Festival Hall, London) 28:57

13. The Musical Box (Live at the Royal Festival Hall, London) 13:43

Extra content:

– Behind the Scenes at the Royal Festival Hall (42:08)

Promotional videos:

– Beasts In Our Time (6:35)

– Under The Eye Of The Sun (7:16)

– Peace (5:00)

Line-Up (on this recording):

Steve Hackett – Guitar, Vocals

Roger King – Keyboards

Nad Sylvan – Vocals, Tambourine

Gary O’Toole – Drums, Percussion, Vocals

Rob Townsend – Saxophone, Woodwind, Percussion, Vocals, Keyboards, Bass Pedals

Jonas Reingold – Bass, Variax, Twelve String, Vocals

With special guests:

John Hackett, Amanda Lehmann and the Heart of England Philharmonic Orchestra

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de