Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
SAXON werden 40 – Jubiläumsedition „The Eagle Has Landed 40 (Live)“ SAXON werden 40 – Jubiläumsedition „The Eagle Has Landed 40 (Live)“
Die legendären Wegbereiter des klassischen Heavy Metal, Saxon aus England, blicken auf vier Wahnsinns-Metal-Jahrzehnte zurück. Diese feiert die Band um Ausnahme-Sänger Biff Byford mit... SAXON werden 40 – Jubiläumsedition „The Eagle Has Landed 40 (Live)“

Die legendären Wegbereiter des klassischen Heavy Metal, Saxon aus England, blicken auf vier Wahnsinns-Metal-Jahrzehnte zurück. Diese feiert die Band um Ausnahme-Sänger Biff Byford mit einer Jubiläums-Edition „The Eagle Has Landed 40 (Live)“ wird am 2. August via Militia Guard/Silver Lining/ADA veröffentlicht.

1979 war ein bahnbrechendes Jahr für den britischen Hard Rock. Mit der Geburt des New Wave Of British Heavy Metal und dem anschließenden Aufstieg zukünftiger Giganten des Genres. Darunter die Wegbereiter SAXON. Nach 40 Jahren und 22 Studioalben zählen Saxon zur Speerspitze und zu den Vorreitern des British Heavy Metal. Sie unterstreichen dies nicht nur mit einer Reihe Kult- Shows in legendären Spielstätten sondern mit der Jubiläums-Veröffentlichung „The Eagle Has Landed 40 Live“ . Das Album erscheint am 2. August mit 3 CD’s.

Saxon geben haben dafür 40 ikonische Songs ausgewählt, die ihre Karriere geebnet haben. Die Auswahl traf Frontmann und Gründer, Biff Byford selbst. Das Album bietet einen Querschnitt der besten Live Performances, und wurde in einer Zeitspanne über 12 Jahre aufgenommen. Von Klassikern wie “State of Grace” über “Machine Gun” bis hin zu  “20,000 Ft”, mit The Eagle Has Landed 40 (Live) genießt man die  nostalgische Reise gemeinsam mit Saxon Man spürt förmlich die totale Hingabe der Band zur Musik. Diese hat sie schließlich auch zu den Vorreitern des Heavy Metal gemacht und zu Legenden.

Saxon lassen mit Sicherheit die Fanherzen auf dieser ungestümen musikalischen Fahrt höher schlagen. Auftritte  in Wacken und jede Menge Shows in internationalen Venues sind auf „The Eagle Has Landed 40 (Live)“ verewigt. Natürlich ist auch das Tribute für ihre alten Freunde Motörhead dabei mit dem aufwühlenden Song, „They Played Rock’n‘Roll“ und einem Cover von „Ace Of Spades“ mit dem leider bereits verstorbenen Fast Eddie Clarke. Unter anderem bildet auch ein fulminantes „747 (Strangers in The Night)“ mit Phil Campbell, aufgenommen 2015 in Helsinki, einen der zahlreichen musikalischen Höhepunkte.

Fazit: „The Eagle Has Landed 40 (Live)“ ist eine nostalgische, laute Odyssee durch die goldenen Jahre der Metalgeschichte. Das Schöne daran, wir alle können im Jahr 2019 daran teilhaben – The Eagle Has Landed 40 Live  bietet ein unvergleichliches Live-Erlebnis der Extraklasse. Verpasst es nicht!

Hier mal als Kostprobe  „747 Strangers In Th Night (Live)“, das official Video:

 

Mehr Infos unter:
www.saxon747.com

 

 

 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de