Review: FIFTH ANGEL – The Third Secret Review: FIFTH ANGEL – The Third Secret
Am 26. Oktober 2018 veröffentlicht die 80er Heavy Metal Legende FIFTH ANGEL via Nuclear Blast ihre neue Scheibe "The Third Secret". Das Album wird nicht... Review: FIFTH ANGEL – The Third Secret

Am 26. Oktober 2018 veröffentlicht die 80er Heavy Metal Legende FIFTH ANGEL via Nuclear Blast ihre neue Scheibe „The Third Secret“. Das Album wird nicht nur DIO-Fans glücklich machen! Es ist einfach obergeil!

FIFTH ANGEL war eine der Vorreiter-Bands der legendären Musikszene von Seattle in den 80ern. Erst kürzlich stellten FIFTH ANGEL ihr erstes Album seit fast 30 Jahren fertig: The Third Secret erscheint am 26. Oktober 2018! Es präsentiert in all seinen Facetten das unglaubliche Talent von Gitarristen und Leadsänger Kendall Bechtel, Bassisten John Macko und Schlagzeuger bzw. Backing-Sänger Ken Mary. Bassist John Macko sagt dazu: „Als wir mit dem Albumprozess begannen, waren wir immer darauf bedacht, Songs zu schreiben, die uns schon damals als Band bewegt hätten. Wenn wir das erreichen, so glauben wir zumindest, wird die Musik auch unseren Fans gefallen!“ Und Sänger/Gitarrist Kendall Bechtel ergänzt: „Wir sind sehr stolz auf das neue Album! Wir hoffen, dass die Fans die klassischen FIFTH ANGEL-Elemente, die sie kennen und lieben, hören werden, und jedoch trotzdem merken, welche Entwicklung wir als Band und auch als Individuen im Laufe der Jahre durchlaufen haben. Wir sind über die Jahre stets gewachsen und gereift und hoffen deshalb umso mehr, dass unsere Fans die neuen Songs genauso lieben werden wie wir!“

Gleich beim Opener „Stars Are Falling“ glaubt man sich in die gute alte DIO Ära zurückversetzt. Die Ähnlichkeit flasht den Hörer erst mal frappierend. Und das  auf angenehme Weise! Da uns ja Ronnie James genommen wurde, freuen wir uns natürlich über alles was und an ihn, seine großartige Stimme und seinen genialen Heavy Metal-Stil erinnert. Und die Stimme von Sänger Kendall Bechtel tut das, und wie sie das tut!Fifth Angel - The Third Secret - Artwork

Auch mit den weiteren Nummern geht es ähnlich weiter. „We Will Rise“, die Nummer zwei punktet durch einprägsame Hooklines, Ohrwurmpotenzial pur. Die dritte Nummer „Queen Of Thieves“ lässt einen mitunter regelrecht angenehm erschaudern, man denkt tatsächlich DIO weilt wieder unter uns. Mit unfassbar viel Feeling und Dramatik haut Sänger Kendall Bechtel den Hörer regelrecht aus den Socken. Das schnelle „Dust To Dust“ fährt wie die Eisenbahn und macht sowas von Spaß. „Can You Hear Me“ wiederum ist eine gefühlvolle Ballade, die den geneigten Metalhead wohltuend dahinschmelzen lässt. „This Is War“ ist dann wieder etwas härter. „Fatima“ ist wieder eine gefühlvolle aber gleichzeitig kraftvolle Ballade. „Third Secret“ ist dann wieder etwas temperamentvoller und „Shame On You“ geht, passend zum Text, wütend und wild ab. Und mit „Hearts Of Stone“ endet’s dann auch schnell und voller power.

Fazit: Nicht nur DIO-Fans werden dieses starke und mehr als gelungene Machwerk im Stile des klassischen Heavy Metal aus den 80ern lieben. Und Hut ab vor der Leistung von Sänger Kendall Bechtel! Er hört sich an wie eine Reinkarnation des Großmeisters des metallischen Gesangs selbst.

Die Band:

Kendall Bechtel – Gitarre & Lead Vocals

John Macko – Bass

Ken Mary – Schlagzeug & Backing Vocals
John Macko – Bass
Kendall Bechtel – Guitars

Tracklist:

1. Stars Are Falling 4:13

2. We Will Rise 4:58

3. Queen Of Thieves 5:09

4. Dust To Dust 4:12

5. Can You Hear Me 4:58

6. This Is War 4:36

7. Fatima 2:59

8. Third Secret 4:54

9. Shame On You 3:29

10. Hearts Of Stone 3:38

www.fifthangel.com

www.nuclearblast.de/fifthangel

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de