Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Neuigkeiten von der Metal-Queen Doro Pesch Neuigkeiten von der Metal-Queen Doro Pesch
Doro Pesch, auch wie alle anderen Live-Musiker, zur Zeit unter Bühnenverbot stehend, brachte erst im Herbst ihr 56 Songs umfassende Best of heraus. Aber... Neuigkeiten von der Metal-Queen Doro Pesch

Doro Pesch, auch wie alle anderen Live-Musiker, zur Zeit unter Bühnenverbot stehend, brachte erst im Herbst ihr 56 Songs umfassende Best of heraus. Aber schon hat die umtriebige Blondine das nächste Projekt im Visier: Nun gab Doro Pesch in einigen Kurznews auf ihrer Facebook Seite bekannt, dass sie momentan damit beschäftigt ist, ein Livealbum “Triumph and Agony” zusammenzustellen.

Die 1987er Scheibe “Triumph and Agony” war damals das dritte Album ihrer Band Warlock und  zugleich der Punkt an dem Doro die Zügel vollkommen in die Hand nahm. Ein Großteil der Songs ist immer wieder Bestandteil des Live Repertoires und bei den Fans immer ein Grund zum kompletten Ausflippen. Songs wie “All We Are”, “Für Immer” oder “I Rule The Ruins” sind z.B.  bei keinem Doro Konzert wegzudenken.

So gab die gebürtige Düsseldorferin schon das eine oder andere Mal in Interviews preis, dass ein Live-Album der Erfolgsscheibe durchaus mal etwas sei, was man in Angriff nehmen könnte.

Zumal in den letzten Jahren immer mal wieder Motto-Auftritte unter dem Banner “Doro Pesch – the Voice of Warlock” verstärkt mit dem damaligen Gitarristen Tommy Bolan als Gast, stattgefunden haben.

Bolan ist nach wie vor übrigens spieltechnisch in Topform, was man auf dem einen oder anderen Youtube-Video sehen und hören kann.

Nun gab Doro Pesch in einigen Kurznews auf ihrer Facebook Seite bekannt, dass sie momentan damit beschäftigt ist, ein Livealbum “Triumph and Agony” zusammen zustellen.

Doro Fans, aber auch alle Fans des traditionellen Metal dürfen sich auf diesen Leckerbissen freuen. Zumal es das erste vollständige Live-Album der Queen seit 1993 ist.

Long live the Queen !Text und Foto: Stephan Georg Schwenke

Reviews