Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Metal-Review: AWAKE THE DREAMER  – Damaged Souls Metal-Review: AWAKE THE DREAMER  – Damaged Souls
Am 25. Oktober 2019 erscheint via Arising Empire das neue Album der schwedischen Melodic Metalcore Band AWAKE THE DREAMER. Das Album heißt "Damaged Souls"... Metal-Review: AWAKE THE DREAMER  – Damaged Souls

Am 25. Oktober 2019 erscheint via Arising Empire das neue Album der schwedischen Melodic Metalcore Band AWAKE THE DREAMER. Das Album heißt „Damaged Souls“ und reißt gnadenlos alles nieder und jeden mit sich.

Die als Thronerben der Skandinavischen Melodic Metalcore/Post-Hardcore Bands ADEPT und IN FLAMES angepriesenen Jungs von AWAKE THE DREAMER aus Stockholm, kehren diesen Herbst stärker zurück denn je. Die Jungs haben ein saustarkes Album im Gepäck. Damaged Souls heizt ein und kühlt ab gleichzeitig

Nach einigen Touren durch Großbritannien und Europa brachte die Band am 29. Juni 2018 nach ihrer erfolgreichen Single „Vigilant“ aus dem Jahr 2017 eine Eigenveröffentlichung mit dem Titel „Believe“  heraus. Das war die erste Kostprobe vom kommenden, bislang noch unbenannten Album stammt.

2018 traten AWAKE THE DREAMER auf einigen Festivals in Deutschland, Österreich und Schweden auf und spielten ein paar Shows in Deutschland und der Schweiz als Support der Post-Hardcore Helden ADEPT, zusammen mit den japanischen Metalcore Überfliegern von CRYSTAL LAKE .

Im August waren die Schweden auch bei ein paar Shows in Schweden und Norwegen als Opener der australischen Tech-Metalcore Legenden von NORTHLANE dabei, bevor sie in Tokyo zu auf dem True North Festival auftraten.

“Wir freuen uns sehr, einen Deal bei Arising Empire gemacht zu haben und war definitive die richtige Wahl für uns. Wie haben schon lange an diesem Album gearbeitet und es waren auch sehr viele andere Labels an einem Deal interessiert, aber wir fanden, dass das deutsche Label Arising Empire das Beste für uns wäre”, erklärt Sänger und Bassist Benjamin Turesson gegenüber Arising Empire..

Sänger Max Andrén ergänzt: “Ich bin wirklich von all der Unterstützung die wir schon erhalten haben überwältigt. Sowohl von Leuten mit denen wir gearbeitet haben, als auch von Fans überall auf der Welt. Die letzten zwei Jahre waren großartig, aber das ist erst der Anfang und wir können es nicht erwarten, unsere neuen Songs mit euch allen da draußen zu teilen.”

Fazit: Das Album ist kraftvoll und gefühlsstark zugleich. Es strotzt nur so vor Energie und überzeugt in jeder Hinsicht. „Damaged Souls“ bietet schwedischen Melodic Metalcore wie aus dem Bilderbuch.

Tracklist

1. Damaged Souls 0:34

2. Atmosphere (feat. Ryo Kinoshita) 4:21

3. Far Away 3:03

4. Believe 3:47

5. Blood Red Fists 3:26

6. Lunar 3:25

7. Your Mind 3:24

8. Liberation 4:10

9. Vigilant (feat. Robert Ljung) 3:10

10. Negative Filters 3:45

Die Band

Max Andrén | Gesang

Benjamin Turesson | Bass / Gesang

Alexander Backman | Gitarre

Oscar Järn | Gitarre

Fabian Fagerberg | Schlagzeug

 

https://awakethedreamerofficial.com/

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de