“LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL” wird am 20. Juli veröffentlicht “LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL” wird am 20. Juli veröffentlicht
Via Silver Lining Music – Wacken Records wird am 20. Juli 2018 eine coole Mischung aus Live-Auftritten in Wacken veröffentlicht – unter dem Titel... “LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL” wird am 20. Juli veröffentlicht

Via Silver Lining Music – Wacken Records wird am 20. Juli 2018 eine coole Mischung aus Live-Auftritten in Wacken veröffentlicht – unter dem Titel “LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL”. Hiermit haben wir die Chance gemütlich in unseren Wohnzimmern alles noch mal revue passieren zu lassen.

Das W:O:A ist nah und die Vorfreude enorm. Nur noch ein paar Wochen und schon steigt wieder das weltgrößte Heavy Metal Festival im kleinen Dörfchen Wacken in Schleswig Holstein. Mit der Doppel CD und DVD „LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL“ wird die Wartezeit noch etwas verkürzt. Alle die letztes Jahr dabei waren, können in Erinnerungen schwelgen und sich gleich für 2018 in Stimmung bringen.

Gemixt wurdeLIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL“ vom Motörhead/Megadeth /NOFX Produzenten Cameron Webb und gemastert von Andrew Alekel (Motorhead/Clutch/Fu Manchu).

„LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL“ beinhaltet 45 super Schnitte, unter anderem von Europe, Kreator, Apocalyptica, Uli Jon Roth, Candlemass, Max & Igor Cavalera und Turbonegro. Ebenfalls auf dieser DVD / CD zu sehen /hören ist der unglaubliche Gänsehaut Moment: als 60.000 Wacken Besucher kollektiv das Cover ‘Heroes’ als Tribut für Lemmy gesungen haben.

Die Bilder auf der DVD wurden vom Wacken ICS Team eingefangen unter der Leitung des Langzeit Wacken Designers Kai Swillus.

Ich sag euch Leute, eine wahre Freude das Ding!

LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL track-listing:

 

DVD – Disc 1:
1. EUROPE – War Of Kings
2. EUROPE – Nothin‘ To Ya
3. UK SUBS – Disease
4. ACCEPT & ORCHESTRA – Breaker
5. NAPALM DEATH – How The Years Condemn
6. JET JAGUAR – Hunter
7. WITCHERY – Witchkrieg
8. E-AN-NA – Sârbă Ciobănească
9. INFERUM – Rotten King
10. NILE – In The Name Of Amun
11. KADAVAR – Doomsday Machine
12. EVIL SCARECROW – Space Dementia
13. CLAWFINGER – Recipe For Hate
14. SONATA ARCTICA – The Wolves Die Young
15. THE AMITY AFFLICTION – The Weigh Down
16. SALTATIO MORTIS – Wo Sind Die Clowns?
17. STEAK NUMBER EIGHT – Your Soul Deserves To Die Twice
18. PARADISE LOST – Embers Fire

19. PRONG – Divide and Conquer

20. APOCALYPTICA – Master of Puppets

21. APOCALYPTICA – Nothing Else Matters

22. SACRED REICH – Death Squad

23. CANDLEMASS – Dark Are the Veils of Death

DVD – Disc 2:
1. ASP – Ich Bin Ein Wahrer Satan
2. ASP – Ich Will Brennen
3. KRYPTOS – Full Throttle
4. TURBONEGRO – Hot For Nietzsche
5. MAX & IGOR CAVALERA – Ratamahatta
6. MAX & IGOR CAVALERA – Roots Bloody Roots
7. RAGE – Spirits Of The Night
8. TANKARD – Rapid Fire (A Tyrant’S Elegy)
9. RUSSKAJA – Traktor
10. TWILIGHT FORCE –   Riders Of The Dawn
11. KÄRBHOLZ – Evolution Umsonst
12. HEAVEN SHALL BURN – Voice Of The Voiceless
13. HEAVEN SHALL BURN – Counterweight
14. HAMATOM – Wir Sind Gott
15.  HEADCAT – Born To Lose, Live To Win
16. ULI JON ROTH – In Trance
17. AVANTASIA – The Scarecrow
18. KREATOR – Satan Is Real
19. KREATOR – Violent Revolution
20. FIT FOR AN AUTOSPY – Black Mammoth
21. SUBWAY TO SALLY –  Sieben
22. WACKEN FAMILY CHOIR MIX – Heroes

 

CD 1:
1. EUROPE – War Of Kings
2. UK SUBS – Disease
3. ACCEPT & ORCHESTRA –  Breaker
4. NAPALM DEATH – How The Years Condemn
5. JET JAGUAR – Hunter
6. WITCHERY – Witchkrieg
7. NILE – In The Name Of Amun
8. KADAVAR – Doomsday Machine
9. SONATA ARCTICA – The Wolves Die Young
10. SALTATIO MORTIS – Wo Sind Die Clowns?
11. STEAK NUMBER EIGHT – Your Soul Deserves To Die Twice
12. PARADISE LOST – Embers Fire
13. PRONG – Divide And Conquer
14. APOCALYPTICA – Nothing Else Matters
15. SACRED REICH – Death Squad
16. CANDLEMASS – Dark Are The Veils Of Death

 

CD 2:
1. ASP – Ich Bin Ein Wahrer Satan
2. TURBONEGRO – Hot For Nietzsche
3. MAX & IGGOR CAVALERA – Roots Bloody Roots
4. RAGE – Spirits Of The Night
5. Kärbholz  – Evolution Umsonst
6. HEAVEN SHALL BURN – Voice Of The Voiceless
7. HAMATOM – Wir Sind Gott
8. HEADCAT – Born To Lose, Live To Win
9. ULI JON ROTH – In Trance
10. AVANTASIA – The Scarecrow
11. KREATOR – Satan Is Real
12. SUBWAY TO SALLY – Sieben
13. THE WACKEN FAMILY CHOIR MIX – Heroes

 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de