SECTLINEFOR – DON’T MAKE THIS ABOUT YOU SECTLINEFOR – DON’T MAKE THIS ABOUT YOU
Das Album 'Don't Make This About You' der britischen Band ist eine wilde Mischung aus Stilen. Da ist Industrial, Metal, Rock, Pop, Zwölftonmusik, und... SECTLINEFOR – DON’T MAKE THIS ABOUT YOU

Das Album ‚Don’t Make This About You‘ der britischen Band ist eine wilde Mischung aus Stilen. Da ist Industrial, Metal, Rock, Pop, Zwölftonmusik, und vieles mehr zu einem bizarren Cocktail zusammengemischt. Das Album ist schräg, abgefahren und mit nichts Existierendem zu vergleichen, aber sowas von gelungen!

Die Musik SECTLINEFOR ist eine harmonische, wenn auch sehr schrille Koexistenz aus Piton’s progressiven Gitarrenriffs, auch bekannt für seine Zusammenarbeit mit der Techno-Death Metal-Band YGODEH und Sänger Jared’s Besessenheit, garniert mit buntem Zuckerguss. Die Musik ist sehr individuell und eigenständig, künstlerische Vergleiche sind daher fast nicht möglich. Aber ein bisschen Trolldhaugen, Ministry oder System of a Down könnte man da eventuell schon raushören wenn man sich intensiv mit der Musik der Engländer befasst. 

DON’T MAKE THIS ABOUT YOU ist erst der Zweitling der Band, besteht aus neun Nummern und ist  von Anfang bis Ende einfach geniaSECTLINEFORl. Der Gesang ist mal schrill, hysterisch, dann wieder jammernd, lachend oder quietschend. Manchmal überraschen uns SECTLINEFOR aber auch mit ganz normalem Klargesang. Dann erinnert die Stimme doch ziemlich an die von Serj Tankian. Die Rhythmen sind allesamt tanzbar, obwohl zahlreiche Rhythmenwechsel dies vielleicht nicht sofort vermuten lassen. der Stil an sich ist stark industrialinspiriert.

Genauso schräg wie die Musik sind auch Artwork und Texte. Ich kann euch das Album DON’T MAKE THIS ABOUT YOU nur wärmstens ans Herz legen. Ich habe es vom ersten Augenblick geliebt. Zieht es euch rein, sonst verpasst ihr was!

Tracklist:

DON’T MAKE THIS ABOUT YOU (2018)

01. Undercooked Steamed Booze Children

02. We’re All Getting Too Old For This

03. George Campbell’s Wife Cooks the Best Lasagne

04. It Was an Accident, Officer

05. Don’t Make This About You

06. Bran Flake Clever

07. Jesus, Elvis, and Lana Walk into a Bar

08. So Excited

09. Why Are You Even Talking To Me?

Hört selbst, hier eine Hörprobe auf YouTube:

Links: www.sectlinefor.com www.sectlinefor.bandcamp.com www.facebook.com/sectlinefor https://soundcloud.com/sectlinefor

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de