Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
ICON OF SIN – ICON OF SIN ICON OF SIN – ICON OF SIN
ICON OF SIN ist das neue Projekt um das Gesangstalent der beliebten brasilianischen YouTube-Sensation Raphael Mendes. Zu ihm gesellen sich zwei weitere herausragende brasilianische... ICON OF SIN – ICON OF SIN

ICON OF SIN ist das neue Projekt um das Gesangstalent der beliebten brasilianischen YouTube-Sensation Raphael Mendes. Zu ihm gesellen sich zwei weitere herausragende brasilianische Musiker, Sergio Mazul (SEMBLANT) und Marcelo Gelbcke (LANDFALL).

Raphael Mendes ist aufgrund seiner umwerfenden gesanglichen Fähigkeiten zu einer sehr beliebten Figur in der Youtube-Welt geworden. Alles begann 2016, als er vom Gitarristen Fabio Lima eingeladen wurde, ein YouTube-Video aufzunehmen, das viral ging. Von der Reaktion ermutigt, startete Mendes seinen eigenen YouTube-Kanal, um noch mehr Videos für seine Fans aufzunehmen. Schließlich wurde er eingeladen, sich anderen musikalischen Projekten anzuschließen, darunter Marius Danielsens „Legend Of Valley Doom Teil 2“, in dem auch Michael Kiske, Vinny Appice, Mark Boals, Michele Luppi und Diego Valdez und andere mitwirkten.

Anfang 2020 wurde eine Videoserie mit dem Titel „Was wäre, wenn Bruce Dickinson in anderen Bands singen würde?“gestartet. Mit seinem Dickinson-ähnlichen Gesangsstil coverte Mendes Songs von Megadeth und anderen, und beeindruckte mit seinen Versionen die Metal-Community. Derzeit arbeitet er an kollaborativen Versionen mit einigen aufstrebenden Rockkünstlern und auch Musikern aus der globalen Metalszene wie dem Schlagzeuger Aquiles Priester (Ex-Angra, Primal Fear, W.A.S.P.).

Frontiers wurde auf Raphaels Videos aufmerksam und nahm nun den Musiker unter Vertrag. Frontiers hat vor kurzem begonnen, mehr und mehr mit südamerikanischen Talenten zu arbeiten und plante Raphael mit zwei herausragenden Musikern der Curitiba-Metalszene zusammenzubringen: Sergio Mazul, Sänger von Semblant und Marcelo Gelbcke, Gitarrist von Landfall. Während die Musik ihrer jeweiligen Bands ziemlich unterschiedlich ist, haben beide eine Leidenschaft für traditionellen Heavy Metal und wussten, dass sie erstaunliche Musik um  Mendes Gesang basteln können.

Die selbstbetitelte Platte nimmt derzeit in den Studios in Curitiba Gestalt an und wird mit Sicherheit Fans von Iron Maiden und klassischem Sabbat aus der Dio-Ära umhauen!

Dazu Raphael Mendes: “Musik ist meine Leidenschaft, eine Lebensweise! Es war und ist eine fantastische Erfahrung, an dem Album Icon Of Sin zu arbeiten. Die Songs sind so kraftvoll und es hat etwas in mir geweckt, das ich seit langem nicht mehr von einem Heavy Metal Album gespürt habe!

Tracklist
Icon Of Sin
Road Rage
Shadow Dancer
Unholy Battleground
Nightbreed
Virtual Empire
Pandemic Euphoria
Clouds Over Gotham
Arcade Generation
Hagakure (Intro)
The Last Samurai
The Howling
Survival Instinct

Line-up
Raphael Mendes – Vocals
Caio Vidal – Bass
Sol Perez – Guitar
Mateus Cantaleãno – Guitar
CJ Dubiella – Drums

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de