Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
FOTOSTRECKE und kurzer Nachbericht: Bülent Ceylan Strandkorb Open Air 2021 in Wetzlar FOTOSTRECKE und kurzer Nachbericht: Bülent Ceylan Strandkorb Open Air 2021 in Wetzlar
Ein weiteres Highlight für Metalheads am Strandkorb Open Air 2021 in Wetzlar war die gestrige Show von Bülent Ceylan. Unter dem Motto “Open hAir”... FOTOSTRECKE und kurzer Nachbericht: Bülent Ceylan Strandkorb Open Air 2021 in Wetzlar

Ein weiteres Highlight für Metalheads am Strandkorb Open Air 2021 in Wetzlar war die gestrige Show von Bülent Ceylan. Unter dem Motto “Open hAir” gab sich der Comedian die Ehre und präsentierte einige seiner besten Gags aus seinem aktuellen Programm “Luschtobjekt” und einiges Neues. Auch für seine hammer Stehgreif-Lachgaranten ist Bülent bekannt.

Das Wetter spielte mit – gestern war ein herrlich lauer Sommerabend. In Strandkörben für jeweils 2 Personen konnte das Publikum den Gags und Parodien des türkischstämmigen Comedian lauschen. Bülent Ceylan genoss es offensichtlich, wieder auf einer Bühne zu stehen und live vor Publikum aufzutreten. Gleich zu Beginn der Show nahm Bülent die gendergerechten Formulierungen auf’s Korn und Wetzlar und seine Schließzeiten auf die Schaufel. Danach ging es ums Impfen, um die Leiden der Elternschaft, Homeschooling und andere familiäre Angelegenheiten. Wie ein kleiner Junge versuchte er in zweieinhalb Stunden euphorisch alles zu zeigen und vorzutragen was er so kann und gelernt hat. Er sang, er parodierte Personen wie Reich-Ranicki und ließ seine imaginären Figuren wieder lebendig werden.

Mompfred, Harald, Anneliese und die noch relativ neue Figur Thor, ein nicht gerade hochintelligenter Blondie, der gerne Witze rund um seinen “Hammer” macht. Dabei werden Männer und Frauen gleichermaßen durch den Kakao gezogen. Pelzhändlerin Anneliese, die über andere Frauen und manchmal auch über Männer lästert. Mompfred, der sich über seine zahnlose Frau Waltraud beschwert und ihre Art zu reden mit Fischgeblubber vergleicht. Ganz genau erklärt er, was das Wort “nichts” bei Frauen bedeutet. Ganz wichtig ist für Mompfred seine “Bumbewasserzong” , mit der er schon so manches “Rohr verlegt” hat.

Äußerst witzig auch die Session, wenn Bülent die Kamera übernimmt, einzelne Menschen im Publikum fokussiert und ihnen passende Worte in den Mund legt oder Berufe andichtet.

Bülent ist ja bekanntlich überzeugter Heavy-Metalfan und nach wie vor scheint es sein größter Traum  zu sein, Musiker zu werden und Metal zu performen. Seit seinen Auftritten bei der Show “Masked Singer”, wo er es als Engel ins Finale geschafft hat, lässt er es sich nicht mehr nehmen auf seinen Shows Rock- und Pop-Covers zu singen. Dabei werden alle Genres gestreift, von der Klassik, über Softrock bis hin zu Metal. Neben den Liedern, die er auch als Engel performed hatte, sang er auch ein wenig eigeninterpretierte Klassik und Balladen wie “Father and Son” von Cat Stevens oder “Nothing Else Matters” von Metallica. Für Metal ist aber auch eine Live-Band und handgemachte Musik sehr wichtig. Deshalb empfehlen wir Bülent auf seinen zukünftigen Liveauftritten eine Band mitzubringen.

Alles in Allem hat uns Bülent einen wunderbaren Abend geschenkt und sich wieder einmal als wahres Allround Talent entpuppt. Er ist und bleibt einer der besten Comedians, die Deutschland zu bieten hat. Das hat er gestern Abend wieder unmissverständlich unter Beweis gestellt.

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de