Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
FOTOSTRECKE (picture route) und Nachbericht: TESTAMENT, EXODUS und DEATH ANGEL im Schlachthof Wiesbaden FOTOSTRECKE (picture route) und Nachbericht: TESTAMENT, EXODUS und DEATH ANGEL im Schlachthof Wiesbaden
Gestern beehrten gleich drei sensationelle US-amerikanische Thrash-Metal-Bands aus der San Francisco Bay Area den Schlachthof Wiesbaden. TESTAMENT, EXODUS und DEATH ANGEL zählen zu den... FOTOSTRECKE (picture route) und Nachbericht: TESTAMENT, EXODUS und DEATH ANGEL im Schlachthof Wiesbaden

Gestern beehrten gleich drei sensationelle US-amerikanische Thrash-Metal-Bands aus der San Francisco Bay Area den Schlachthof Wiesbaden. TESTAMENT, EXODUS und DEATH ANGEL zählen zu den bekanntesten und besten Thrashern auf diesem Globus. Und das stellten sie auf ihrer “THE BAY STRIKES BACK TOUR 2020” auch gestern in Wiesbaden wieder so richtig unter Beweis.

Gestern war Samstag. Ein idealer Tag um auf einen Metalgig zu gehen und danach so richtig gut ausschlafen zu können. Und genau das haben sich unzählige Metalheads auch gedacht und sind aus allen Himmelsrichtungen in den Schachthof Wiesbaden gefahren um dort drei richtig geilen Thrash Metal Gigs zu lauschen. TESTAMENT, EXODUS und DEATH ANGEL rockten den legendären Schlachthof in Wiesbaden “was das Zeug hält” und eigentlich ist es schwierig einen Favoriten zu nennen, da alle drei Bands so richtig Gas gaben.

Den Anfang machten DEATH ANGEL. Wie immer gaben die Amerikaner alles und ließen auch bei der Auswahl ihrer Hits keine Wünsche offen. Ihre Setlist habe ich für euch abfotografiert, die könnt ihr euch in der Fotostrecke selbst ansehen. Es gibt die Band nur seit 1983, aber an Kraft fehlt es ihr auch heute noch nicht.

Weiter ging es mit den Thrash Legenden EXODUS. 1982 gegründet und immer noch mischen EXODUS fleißig in der Metal-Welt mit. Gut so, denn die Band hat ebenfalls nichts verlernt.

Auch der Headliner des Abends, TESTAMENT existiert bereits seit 1983. Eigentlich witzig, dass die drei Bands mehr oder weniger gleich alt sind. Die sympathischen Herren von TESTAMENT mit ihren mitreißenden Rhythmen lieferte einen großartigen Gig ab. Aber etwas Anderes hätte man von den Thrash-Legenden ja auch nicht erwartet. Die Band bedankte sich am Ende nicht nur beim Publikum, das die Lyrics sämtlicher Nummern in und auswendig kannte  und lauthals mitsang, sondern auch bei der Security, die auch diesen Abend wieder einen großartigen Job erledigte.

Alles in Allem war dies ein wunderbarer Abend mit drei sensationellen Bands in einer der besten Locations im Rhein-Main-Gebiet.

FOTOSTRECKE: Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Erlaubnis weder kopiert noch heruntergeladen werden. Wenn Interesse an Bildern besteht, setzt euch bitte mit uns in Verbindung.

Wenn ihr auf ein Bild klickt, wird es groß und dann könnt ihr blättern und weiterscrollen.