Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Einige der einflussreichsten deutschen Metal Bands der Zeit Einige der einflussreichsten deutschen Metal Bands der Zeit
Anders als manche Nichtmetaller vielleicht denken mögen, gehört Heavy Metal weiterhin zu den erfolgreichsten Musikstilen der Welt. So wie die Musik sich im Laufe... Einige der einflussreichsten deutschen Metal Bands der Zeit

Anders als manche Nichtmetaller vielleicht denken mögen, gehört Heavy Metal weiterhin zu den erfolgreichsten Musikstilen der Welt. So wie die Musik sich im Laufe der Zeit veränderte, so blieb für Metalheads immer alles beim Alten. Metal ist und bleibt damit die wohl zeitloseste Musikrichtung der Welt, die stetig verschiedenste Generationen rund um den Globus begeistert.

 Im Bereich Heavy Metal gibt es verschiedenste Bands ganz unterschiedlicher Stil-und Subrichtungen. Deutschland zählt dabei neben England, Amerika und dem hohen Norden zu den Ländern, die am meisten erfolgreiche Bands hervorbrachten, die Metalheads rund um den gesamten Globus begeistern. Das zeigen auch die Heavy-Metal Festivals aus Deutschland wie beispielsweise das Wacken Open Air, das dieses Jahr wegen Corona leider nur virtuell stattfinden konnte

Beginnen wir mit den Scorpions, einer Band, die im Jahre 1965 in Hannover gegründet und seitdem viele berühmte Songs komponiert hat. Die Scorpions sind sozusagen ein kleiner Exportschlager der deutschen Musikgeschichte. Songs wie „Wind of Change“, „Hurricane“ oder „Blackout“ sind in der heutigen Zeit ein echtes Kulturgut, und begleiten nicht nur Metalfans – sie sind auch bei Fans anderer Musikrichtungen bekannt und beliebt.

Weiter geht es mit Rammstein. Nachdem die Band rund um Frontmann Till Lindemann 1994 in Berlin gegründet wurde, konnte sich das Debütalbum „Herzeleid“ 1995 bereits an die Spitze der deutschen Charts setzen. Erst im Jahre 2019 brachten Rammstein ihr neues, unbetiteltes Album heraus. Auch für die unfassbar spektakulären Live-Shows sorgt die Band allseits für Begeisterung und innerhalb von Minuten ausverkaufte Stadien. Die Konzerte finden mittlerweile rund um den gesamten Globus statt und gehören zu den bestbesuchten Veranstaltungen überhaupt.

Auch Blind Guardian haben es geschafft, selbst bei Nicht-Metalfans einen gewissen Bekanntheitsgrad zu erlangen. Los ging es bereits 1984 in Krefeld als „Lucifer’s Heritage“. Nach einem Wechsel in der Besetzung, benannte sich die Band allerdings um und ist seitdem als Blind Guardian eine der erfolgreichsten Bands der deutschen Metalgeschichte. 2015 erschien das zehnte Studioalbum und erst im November 2019 brachten Blind Guardian das bei allen Fans ersehnte Orchesteralbum „Beyond the Red Mirror“ heraus.

Helloween – eine der bekanntesten Bands der Heavy Metal Geschichte, welche 1984 in Hamburg gegründet wurde. International gelang ihnen der Durchbruch, nachdem der damals erst 18-jährige Michael Kiske im Jahre 1987 als Frontsänger verpflichtet wurde. Der erste Teil des geplanten Doppelalbums „Keeper of the Seven Keys“ ist bis heute eines der erfolgreichsten und meistverkauften Metal-Alben Deutschlands.

Ebenfalls zählt die junge Band Eskimo Callboy aus Castrop-Rauxel zu den bekanntesten der Welt, denn obwohl sie erst 2010 zusammenfanden, sind sie schon jetzt international bekannt. Die erste EP wurde in Eigenregie produziert und veröffentlicht. Zunächst traten die Jungs als Vorbands von sehr bekannten Bands wie Five Finger Death Punch oder Asking Alexandria auf, nun sind sie weltweit selber sehr erfolgreiche Musiker.

Natürlich könnte man jetzt tagelang Bands aufzählen, die aus Deutschland stammen und den internationalen Durchbruch geschafft haben. Darunter Heaven Shall Burn, Kreator, Avantasia, Beyond the Black, Any Given Day, Orden Ogan, Long Distance Calling, etc, etc. Dazu nur so viel: Fortsetzung folgt.

Für die Musikproduktion benötigt es in den Anfängen außer natürlich dem Talent und Können der Musiker nicht viel, um in der heutigen Zeit mithilfe des Internets bekannt zu werden, sagt Rolf Winter von Kaufberater.io, der sich mit allen Themen rund um die neueste Technik auseinandersetzt. „Equipment wie ein Mikrofon, Audio-Interface, die richtige Software sowie Equalizer reichen schon aus, um die ersten Aufnahmen zu tätigen und diese so abzumischen, dass sie auf Plattformen wie YouTube und Co. viral gehen können. So macht man schließlich erfahrene Produzenten und Firmen auf sich aufmerksam, wie man am Beispiel zahlreicher Bands sehen kann, die heute ganze Stadien füllen.”

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de