Metalogy.de - Das Magazin für Metalheadz
Comaniac – NONE FOR ALL Comaniac – NONE FOR ALL
Ende letzten Jahres veröffentlichten COMANIAC ihr viertes Studioalbum "NONE FOR ALL" –  ein feuriger Diskurs über Gleichgültigkeit und Empathie in der Gesellschaft. Comaniac – NONE FOR ALL

Ende letzten Jahres veröffentlichten COMANIAC ihr viertes Studioalbum „NONE FOR ALL“ –  ein feuriger Diskurs über Gleichgültigkeit und Empathie in der Gesellschaft.

Zwischen Struktur und Chaos, Hoffnung und Resignation sind es neun Songs, die individuell, gesellschaftlich und politisch zum Nachdenken anregen. Nach drei Studioalben und einigen Touren in Europa und Japan erreicht das von der Kritik damals als „Thrashhighlight von 2015“ bezeichnete Team seinen bisherigen Höhepunkt in zeitgenössischem Thrash Metal. In „NONE FOR ALL“ findet die Band eine perfekte Balance zwischen fesselnden Songstrukturen und mitreißenden Hooks. Nicht zuletzt ist es Schmirgels unerbittliche Gesangsleistung, welche die tiefgründigen Texte zum Leben erweckt.

Tracklist:

01. Eye To Eye

02. Desolation Manifest

03. None For All

04. Long Life Doll

05. Start The Madness

06. Nothing But Lies

07. Breakdown Rite

08. Between The Stars

09. Self Sacrifice

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de