Das war das Summer Breeze 2018 – Nachbericht

Sonniges Wetter und eine ausgewogene Bandauswahl bescherten dem Summer Breeze Open Air wieder mal eine ausgelassene Stimmung.

Read more
Review: Monument – Hellhound

„Hellhound“ ist Monuments drittes Studioalbum, bestehend aus 9 Tracks plus 3 Bonustracks aus purem britischem Heavy Metal. Twinguitarmelodien, lauter Bass, donnernde Drums und erhebende Tenorgesänge sind allgegenwärtig. Textlich lässt sich das Album von einer Vielzahl von Quellen an aus dem okkulten Bereich aber auch aus persönlichen Erlebnissen inspirieren.

Read more
Review: 777 – Feel the Fire (EP)

„Freitot“ ist Frankreichs Antwort auf die Death Metal Bands der alten Schule. Freut Euch auf eine absolute Death-Metal-Vollbedienung von der französischen Allstar-Truppe FREITOT.

Read more
Review: Freitot – Freitot

„Freitot“ ist Frankreichs Antwort auf die Death Metal Bands der alten Schule. Freut Euch auf eine absolute Death-Metal-Vollbedienung von der französischen Allstar-Truppe FREITOT.

Read more
Review: Drought – Rudra Bhakti EP

Drought haben mit ihrer Debüt-EP „Rudra Bhakti“ gleich einmal etwas Besonderes gezaubert. Black Metal mit Tiefgang und originellen Soundbeigaben. 

Read more
Wacken Open Air: Endspurt – Die letzten 10.000 Tickets für’s W:O:A

Der Vorverkauf für das Wacken Open Air 2018 im Endspurt. Etwa drei Monate vor dem legendären Festival sind nur noch knapp 10.000 Tickets verfügbar!

Read more
Review: Kaiser’s Bart  – Meister5tück

Man kann Melodic Power Metal nicht mit deutschen Texten spielen. Irrglaube – man kann! Kaiser’s Bart beweisen das mit ihrem Debütalbum „Meisterstück“.

Read more

Auf ihrer neuen CD „Raised On Rock“ sind VOODOO CIRCLE mit Herbie Langhans als neuem Sänger am Start. Die kernige und kraftvolle Stimme verleiht den gewöhnt brillant rockenden Songs eine besondere Note. Zudem zaubert Mastermind Alex Beyrodt wieder einmal grandioses Songwriting aus dem Hut. „Raised On Rock“ ist schlicht und einfach ein tolles Album vollgepackt mit genialen Rocksongs mit Reminiszenzen an große Bands und Gitarristen der 70er und 80er.  

Read more
Review: Wasptress – Wasptress

Das gleichnamige Debutalbum der lettisch-englischen Band Wasptress bewegt sich vom Stil her zwischen Rock, Hardrock und ein wenig Metal. Man findet relativ rasch in die Songstruktur hinein und im Großen und Ganzen fährt das Album ganz gut. 

Read more
Review: WORLD WAR ME – World War Me

WORLD WAR ME ist eine äußerst begabte Gruppe von talentierten und ehrgeizigen Musikern, die mit ihrer chaotischen und doch engagierten Art die Welt schon bald im Sturm verschlingen und erobern werden. Das gleichnamige Album besticht durch seine Kompatibilität für Fans aller Musikrichtungen. 

Read more