Billy Talent – unter dem Motto „Fuck you Multiple Sklerose!“ sagt die Band durch Benefizkonzerte MS den Kampf an Billy Talent – unter dem Motto „Fuck you Multiple Sklerose!“ sagt die Band durch Benefizkonzerte MS den Kampf an
Billy Talent traten gestern in den heil'gen Hallen des Wiesbadener Schlachthof auf. Das  Benefizkonzert war ausverkauft und alle Konzerteinnahmen gingen an die Deutsche MS Gesellschaft. „Fuck... Billy Talent – unter dem Motto „Fuck you Multiple Sklerose!“ sagt die Band durch Benefizkonzerte MS den Kampf an

Billy Talent traten gestern in den heil’gen Hallen des Wiesbadener Schlachthof auf. Das  Benefizkonzert war ausverkauft und alle Konzerteinnahmen gingen an die Deutsche MS Gesellschaft. „Fuck you Multiple Sklerose!“ – das ist die Losung, mit der Billy Talent nun bereits seit 2006 dieser heimtückischen Krankheit entgegen tritt. Und das hat neben ihrem für die Band typischen sozialen Engagement auch noch einen ganz persönlichen Grund.

Mit Worten wie „wir müssen über den Tellerrand schauen, die Welt ist so viel größer als nur wir selbst und unsere eigener Bereich“ und „helfen ist so einfach, man muss es einfach nur tun!“ und „die „pieces of shit“ wie Trump und co“ wollen uns entzweien (want to devide us ), das dürfen wir nicht zulassen, wir müssen zusammen halten“ verabschiedete sich der Sänger der Band Billy Talent, Benjamin Kowalewicz, nach einem mehr als erfolgreichen Abend, vom Publikum.

Billy Talent muss man an dieser Stelle nicht näher vorstellen Die Welthits des Quartetts kennt jeder, egal welchem Genre er frönt. Diesen Gig spielten widmeten die Kanadier einem ganz besonderen Anliegen.  Das Benefiz-Konzerte im Schlachthof sollte die Deutsche MS Gesellschaft unterstützenDie gesamten Konzerteinnahmen und die Spenden der Gästelistenbesucher und Pressevertreter gingen gestern vollständig an die Deutsche MS Gesellschaft (https://www.dmsg.de/).

Unter dem Motto „Fuck you Multiple Sklerose!“ treten Billy Talent nun bereits seit 2006 dieser schlimmen Krankheit entgegen. Der Anlass dazu hat mit  Aaron Solowoniuk, dem Drummer der Band zu tun. Er leidet unter MS und  begann 2006 mit seinem Leiden an die Öffentlichkeit zu gehen. Die allererste F.U. MS Show spielten Billy Talent in Toronto.

Billy Talent_Schlachthof Wiesbaden_Foto_Lydia Polwin-Plass

Billy Talent_Schlachthof Wiesbaden_Foto_Lydia Polwin-Plass

Die Setlist des gestrigen Abends befasste sich übrigens in erster Linie mit den älteren Alben. Natürlich gab es auch einige neuere Songs  und auch einige jener Songs, die es schon länger nicht mehr in ihre Live-Sets geschafft hatten. Besonderes Highlight des gestrigen Abends: Unter dem tosenden Applaus des Publikums setzte sich Aaron, der sich in den letzten zwei Jahren wegen des Verlaufes seiner MS eine Auszeit vom aktiven Einsatz auf der Bühne nehmen musste, wieder an seine Drums und trommelte einen Song für das Engagement für Menschen mit MS.

Als Supportbands waren Itchy und Metz dabei, die das Publikum ebenfalls mit ihrer Darbietung begeisterten.

Billy Talent haben darüberhinaus Anfang des Monats die Gründung des Billy Talent Charity Trust bekannt gegeben. Der Charity Trust wird von Band-Drummer Aaron Solowoniuk geleitet. „Seit unserem Start vor 25 Jahren war es unserer Band stets wichtig, etwas zurückzugeben. Die Gründung von BTCT gibt uns die Möglichkeit, eine Vielzahl von Organisationen zu unterstützen, an deren Werte wir glauben,“ sagt Solowoniuk über die wohltätige Stiftung. 

2006 wollte Aaron, Drummer der Rockband Billy Talent seine Multiple Sklerose Erkrankung nicht länger verstecken. Er gründete F.U.MS, Fuck U Multiple Sklerose. Es sollte der Grundstein werden für eine Charity Initiative, von der weltweit junge Menschen mit MS profitieren. Beim Benefizkonzert in Wiesbaden kommen alle Netto-Erlöse der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zugute.

Wir würden uns wünschen, dass viele weitere Bands dem Beispiel von Billy Talent folgen und sich genauso intensiv für soziale Anliegen engagieren wie die Jungs aus Kanada.

Hier eine kleine Fotostrecke vom gestrigen Benefiz Gig im Schlachthof Wiesbaden. Hier erst mal nur Fotos von Billy Talent und Itchy. Die Fotos von Metz folgen spätestens morgen.

Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht kopiert oder heruntergeladen werden. Wenn Interesse an einzelnen Bildern besteht, setzt euch bitte mit uns in Verbindung.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

SCHIRMHERR DER DMSGBundespräsident a.D. Christian Wulff ist Schirmherr der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.
Er kennt MS aus der eigenen Familie und unterstützt die DMSG.Wer gestern nicht auf dem Konzert war, kann immer noch hier

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de