Ajay Mathur – Little Boat Ajay Mathur – Little Boat
Yakketeeyak Music freut sich den Release von Ajay Mathur’s neuestem Album ‚Little Boat' bekannt zu geben. Der grammynominierte Singer-Songwriter hat einen Mix aus Genres... Ajay Mathur – Little Boat

Yakketeeyak Music freut sich den Release von Ajay Mathur’s neuestem Album ‚Little Boat‘ bekannt zu geben. Der grammynominierte Singer-Songwriter hat einen Mix aus Genres auf ein Album gepackt und mit der Verwendung einiger ungewöhnlicher Musikinstrumente verfeinert. 

Der Faden, der sich durch die Songs auf Mathur’s neues Album Little Boat läuft, wurde von Ajay’s eigenen Lebenserfahrungen inspiriert. Die Songs handeln hauptsächlich von Wachstum trotz der Widrigkeiten des Lebens und vom Meistern schwieriger Situationen.

Manche Songs behandeln die Themen auch mit einer gewissen Portion Humor, wie etwa ‘Forget About Yesterday’ und ‘Grooving in Paris’. Einen durchaus reinigenden Charakter hat die Rock-Ballade ‘Ordinary Memory’.  Trotzig ist ‘While I’m Still Standing Here’ und voller Hoffnung der Titel-Song ‘Little Boat’.  Der Eröffnungs-Song ‘Here’s the Love’ kraftvoll aufstrebend und mit einem feierlichen Crescendo beschließt der finale Song ‘Time For Deliverance’ das Album.

Während Ajay normalerweise seine Texte selbst schreibt, hat er auf Little Boat mit der Schriftstellerin Mary Lou von Wyl zusammengearbeitet.Ajay Mathur – Little Boat

Witzig ist der Einsatz ungewöhnlicher Instrumente wie Maultrommel, indische Tablas, Bluesharfe und Akkordeon. In „‘Forget About Yesterday’ werden die Klänge der Instrumente miteinander verschmolzen, um einen einzigartigen indischen Bhangra-infizierten Bo Diddley-Rock ‚ n ‚ Roll Groove zu erschaffen. Mit Sitar und Tambura in ‘Ordinary Memory’ oder Sarãngi und Oud auf ‘Who’s Sorry Now’ schafft Ajay Mathur eine ungewöhnliche Klangsphäre. Ebenfalls erwähnendwert, da ziemlich originell: ‘My Wallet is a House of Cards’ wird  in Schwyzerdytsch gesungen.

Fazit: Little Boat ist eine emotionale Achterbahnfahrt, vom ersten bis zum letzten Song der  12-Song dieses Albums. Es ist keinem Genre zuzuordnen, was eigentlich nicht stört. Ein bisschen Rock da, ein bisschen Blues dort, ein bisschen Liedermaching und Pop zwischendurch – von allem ist etwas dabei. Was manchmal ein wenig fehlt ist die Power. Das Album ist ganz nett und plätschert so vor sich hin.

‘Little Boat’ wurde von Ajay Mathur aufgenommen und gemischt,  gemastered wurde es von Frank Arkwright in den Abbey Road Studios.

www.ajaymathur.com

www.yakketeeyak.com

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de