ACCEPT  – Am 23. NOVEMBER 2018 „Symphonic Terror – Live at Wacken 2017“! via Nuclear Blast veröffentlicht ACCEPT  – Am 23. NOVEMBER 2018 „Symphonic Terror – Live at Wacken 2017“! via Nuclear Blast veröffentlicht
ACCEPT präsentieren auf dem LIVE -Album ihre einzigartige, zweistündige Show, die am 3. August 2017 on the holy grounds of Wacken stattfand.  Auf dem... ACCEPT  – Am 23. NOVEMBER 2018 „Symphonic Terror – Live at Wacken 2017“! via Nuclear Blast veröffentlicht

ACCEPT präsentieren auf dem LIVE -Album ihre einzigartige, zweistündige Show, die am 3. August 2017 on the holy grounds of Wacken stattfand.  Auf dem legendären W:O:A spielten ACCEPT vor über 80.000 Leuten und mehreren hunderttausend Fans im Livestream ihren bisher größten und außergewöhnlichsten Gig.

Die inzwischen international besetzten Stahlarbeiter aus Nordrhein-Westfahlen waren nicht untätig und finalisierten die Arbeiten an ihrem Live-Album „Symphonic Terror – Live at Wacken 2017″, das am 23. November via Nuclear Blast erschien.

ACCEPT präsentieren auf dem LIVE -Album ihre einzigartige, zweistündige Show, die am 3. August 2017 on the holy grounds of Wacken stattfand.  Auf dem legendären W:O:A spielten ACCEPT vor über 80.000 Leuten und mehreren hunderttausend Fans im Livestream ihre bisher größte und außergewöhnlichste Show. In drei Teilen präsentierten ACCEPT ihre unbeugsame Kreativität und Schaffenskraft. Eröffnet wurde das Set im gewohnten stahlharten Metal-Outfit. Als Zusgabe gibt’s den den neuen Track „Die By The Sword“, die Live-Feuertaufe ihrer Single „Koolaid“ und ihre weltweit bekannten und beliebten Superhits Gassenhauern „Restless And Wild“ und „Pandemic“ und viele andere.Accept - Symphonic Terror - Live at Wacken 2017 - Artwork

Zudem präsentierte Gitarrist Wolf Hoffmann, begleitet von einem kompletten Symphonie-Orchester, auf spektakuläre Weise das Beste aus seinem aktuellen Solowerk „Headbangers Symphony“, das die Metal-Versionen einiger bekannter Klassik-Gassenhauer von Meistern Beethoven, Mozart bis Vivaldi  inszenierte.
Am Ende gab’s dann noch die größten Hits  von ACCEPT mit Orchester-Begleitung auf die Ohren. Von der Mitsing-Metalhymne „Princess Of The Dawn“, über Klassiker wie „Breaker“, „Fast As A Shark“, bis hin zu „Metal Heart“. Aber auch die Hits ihrer jüngsten Alben, wie „Stalingrad“, „Shadow Soldiers“ und „Teutonic Terror“, wurden frenetisch gefeiert. Den würdigen Abschluss bildete eine acht-minütige Version von „Balls To The Walls“. Das Publikum war spätestens da nicht mehr zu halten und tobte in freudiger Extase.

„Intensität und Präzision haben sich hierbei gefunden“, erklärt Wolf Hoffmann gegenüber Nuclear Blast. Auch hier zeigt sich wieder die nahtlose Verschmelzung von Heavy Metal und Klassik. Sie findet seit jeher große Zustimmung der Metalfans. „Die Fans sind extrem aufgeschlossen“, resümiert der in Wuppertal geborene Gitarrist, der dennoch bis kurz vor dem großen Auftritt nervös war, „schließlich ist es ein Metalfest! Aber ich glaube dass die Jahrzehnte, in denen wir diese beiden Welten jetzt schon miteinander verbinden, zu einer ehrlichen Akzeptanz seitens der Fans geführt haben.“

Die Uraufführung aus Wacken geht übrigens im Frühjahr 2019 in Serie. Denn ACCEPT planen ab Frühjahr 2019 eine große Tour mit Orchester durch ganz Europa! „Ich hoffe, wir können unsere Ideen umsetzen –  es wird jedenfalls mit Hochdruck daran gearbeitet. Was ich bereits jetzt sagen kann ist, dass es optische und musikalische Überraschungen geben wird, die man so nicht unbedingt mit ACCEPT in Verbindung bringen würde. Ich will die Gunst der Fans, die sich in Wacken so haben mitreißen lassen, weiter ausbauen. Wir können alle guten Wünsche der Welt gebrauchen und eines ist sicher: 2019 wird spannend!“ “,freut sich Wolf Hoffmann.

Quelle: Nuclear Blast

Line-Up:

Mark Tornillo | Gesang

Wolf Hoffmann | Gitarre

Peter Baltes | Bass

Uwe Lulis | Gitarre

Christopher Williams | Schlagzeug

Lest dazu auch auf Metalogy

FOTOSTRECKE – Accept, Orden Ogan und Refuge im Schlachthof Wiesbaden

Accept „The Rise of Chaos“-Tour 2018 – Nachbericht

Accept im Wohnzimmer genießen – mit neuer Live DVD „Restless & Live“

ACCEPT online:

www.acceptworldwide.com

www.facebook.com/accepttheband

www.nuclearblast.de/accept

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de