Winter Madness Festival 2015 – Den Weihnachtsstress weg moshen! Winter Madness Festival 2015 – Den Weihnachtsstress weg moshen!
Auch Bamberg rockt im Winter. Unter dem Motto „Den Weihnachtsstress weg moshen!“ wird es auch im Dezember noch einmal richtig laut. Um gemeinsam den... Winter Madness Festival 2015 – Den Weihnachtsstress weg moshen!

Auch Bamberg rockt im Winter. Unter dem Motto „Den Weihnachtsstress weg moshen!“ wird es auch im Dezember noch einmal richtig laut. Um gemeinsam den Weihnachtsstress weg zu moshen trifft sich die Szene am Winter Madness Festival 2015 

Für alle Freunde der lauten Musik, gibt es am 18. und 19. Dezember 2015 im Jugendzentrum Bamberg zwei TaSpellbound_2015ge lang ordentlich auf die Ohren. Am Hardcore-Freitag spielen bei Defy „The Laws Of Tradition“ (Hardcore, Nürnberg), als Headliner. Frieren wird an den beiden Tagen trotz der bereits recht kühlen Außentemperaturen wohl niemand. Als weitere Bands werden am Freitag „Is Not Lost“ (Metalcore, Ebern), „Falling From Grace“ (Metalcore, Bamberg), „Even in the Dark“ (Metalcore, Lonnerstadt) und „No Surrender“ (Hardcore, Schweinfurt/Erlangen) den Metalfans einheizen. Am Tag darauf findet der Metal-Samstag statt. Mit den Headlinern „Spellbound“ (Thrash Metal, Nürnberg), „Goregonzola“ (Death-Grind-Metal, Enchiridion_DSC2242 aufbereitetBamberg/Schweinfurt), „Shattered“ (Death-Metal, Würzburg), „Enchiridion“ (Melodic-Death-Metal, Würzburg) und die heimische Amon-Amarth-Tribute Band „Burning Creation“ (Bamberg).

Im Anschluss, ab 0 Uhr, steigt eine Aftershow Party in der Fässla Stubn Bamberg. Einlass ist an beiden Tagen ab 18 Uhr. Die erste Band spielt dann um 19 Uhr und das Ende der Gigs ist für 0 Uhr geplant.

Winter Madness Festival 2015 FlyerDer Einlass ist ab 14 Jahren. Auch die 14 Jährigen dürfen bis 24 Uhr bleiben da die Veranstaltung im Jugendzentrum Bamberg stattfindet. Der Grund: Eine Ausnahmeregelung im Jugendschutzgesetz.

Der Eintritt kostet für einen Tag 8 Euro und für beide Tage günstige 12 Euro. Damit sich alle wohl fühlen, wird es im Jugendzentrum günstiges Essen und auch fürJugendliche leistbare Getränke geben.

Das Winter Madness Festival findet 2015 bereits zum zweiten Mal statt und wird vom ehrenamtlichen, gemeinnützigen Verein Bamberger Festivals e.V. organisiert. Dieser versucht die Musikszene in der Region Bamberg und die Jugend-/Subkultur zu fördern. Dazu bietet der Verein jungen Bands an, sich für Auftrittsmöglichkeiten zu bewerben. In Zusammenarbeit mit dem bayernweiten Rockbüro SÜD versucht der Verein zudem  den jungen Bands mit der Workshopreihe GO PRODefy The Laws Of Tradition_2012_13_BWFESSIONAL Tipps und Tricks für ihre Musikerkarriere zu vermitteln.

Der Bamberger Festivals e.V. Verein zur Förderung der regionalen Musikszene in Bamberg und Umgebung. möchte sich bei seinen Unterstützern bedanken: Stadtwerke Bamberg, Kulturförderung der Stadt Bamberg, Musikhaus Thomann, Druckerei Distler, Mainstage Veranstaltungstechnik, dem Magazin Bamberger Bands (www.bbgbands.de), der Fässla Stubn Bamberg, dem Jugendzentrum Bamberg und vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern vor Ort bedanken.

Mehr Infos unter: Bamberger Festivals e.V. Verein zur Förderung der regionalen Musikszene in Bamberg und Umgebung.

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen findet ihr auf metalogy.de, dem etwas anderen Metal Magazin 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine neue Facebook Seite zu meinem Metal Magazin metalogy.de liken würdest unter https://www.facebook.com/metalogy.de. Vielen Dank für deinen Support. 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Dr. Lydia Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de