Wacken Winter Nights – wichtige Infos auf einen Blick Wacken Winter Nights – wichtige Infos auf einen Blick
Es sind nur mehr wenige Tage bis zur Premiere der Wacken Winter Nights. Zum allerersten Mal wird in Wacken vom 10.02. bis zum 12.02.2017... Wacken Winter Nights – wichtige Infos auf einen Blick

Es sind nur mehr wenige Tage bis zur Premiere der Wacken Winter Nights. Zum allerersten Mal wird in Wacken vom 10.02. bis zum 12.02.2017 dieses winterliche Mittelalterspektakel  stattfinden. Metalogy.de hat hier die wichtigsten Informationen für euch zusammengefasst.

Am Freitag, den 10.02. um 10.00 Uhr öffnet der Campingplatz seine Pforten für all diejenigen, die die metallische Härte bzw. die brutale Härte des Mittelalters besitzen Wind und Wetter zu trotzen und ihre Zelt- bzw. Wohnwagenlager aufzuschlagen.

Welcher Band bzw. welche Künstler wann und wo auftritt, erfahrt ihr in der Running Order, die bereits seit einiger Zeit komplettiert und online ist.

Die Spielorte sind über das gesamte Dorf verteilt. Auf dem Veranstaltungsgelände am Reselithweg in Wacken findet ihr zum Beispiel unter anderem das Theatre of Grace, den Ice Palace, die Old Chapel und die Mystic Woods. Dort gibt es ein abwechslungsreiches Nonstop-Programm von Bandauftritten über Showkämpfe bis hin zu Feuershows und Fantasietheater von allerlei fahrendem Volk.

Das ist aber noch nicht alles! Der Markt bietet jede Menge mittelalterliche Köstlichkeiten und Getränke. Aber auch Werkstätten und Verkaufsstände mit mittelalterlichen Dingen. Von mittelalterlichen Klamotten bis hin zu Rüstungsschmieden und Aktionsständen zum mitmachen ist wirklich alles dabei, was das Mittelalterherz begehrt.

Wacken Winter Nights

Wacken Winter Nights

Auch im Dorf selbst wirde ein buntes Show-Programm dargeboten. Im Landgasthof zum Wackinger zum Beispiel gibt es neben Musikdarbietungen auch Poetry Slams, Frühshoppen und die Premiere von Wacken Spielt.

Und auch die Wackener Kirche die sogenannte Village Church öffnet täglich für einige Stunden ihre Pforten für ganz besondere Akustik-Shows. Darüberhinaus gibt es im Dorf noch viel mehr zu entdecken, wie zum Beispiel den Wacken Store, den Outletstore und vieles mehr. Hier die Lagepläne.

Alle Locations sind nur maximal 10 Minuten Fußdistanz voneinander entfernt. Für die etwas fauleren unter euch oder Besucher mit Gehbehinderungen fährt regelmäßig ein Shuttlebus zwischen den einzelnen Locations hin und her. Er kann von jedem genutzt werden. Hier der aktuelle Shuttlebusplan!

Und damit ihr auch untereinander kommunizieren könnt, gibt es entlang der Hauptstraße kostenloses WLAN.  Hier ein paar infos zu Nutzung  

Nach aktuellen Informationen erwarten wir Temperaturen um den Gefrierpunkt. Berücksichtigt deshalb bitte die Sicherheitshinweise zum Campieren im Winter und auch die Besucher-, Park- und Camping Ordnung.

Last but not least möchten wir alle Besucher und Interessierten noch einmal darauf hinweisen, dass bei den Wacken Winter Nights alle Transaktionen per Cashless Payment abgewickelt werden.  Alle Infos dazu hier!

Die 3-Tages-Tickets sind bereits seit einiger Zeit ausverkauft. Allerdings gibt es weiterhin noch ein schmales Kontingent an 1-Tages-Tickets bei Metaltix und es wird eine Abendkasse vor Ort für die restlichen 1-Tages-Tickets geben.

Weitere Details zum Festival findet ihr auf Metalogy.de hier http://metalogy.de/wacken-winter-nights-premiere-fuer-eine-maerchenhafte-winterwelt

Weitere Termine für Gigs in Frankfurt und Umgebung (Aschaffenburg, Wiesbaden, Darmstadt, Langen, etc.) findet ihr unter Termine auf metalogy.de, dem etwas anderen Metal Magazin.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du unsere Artikel und Termine in den sozialen Netzwerken teilen und die neue Metalogy Facebook Seite liken und deine Freunde dazu einladen würdest unter https://www.facebook.com/metalogy.de.

Denn Heavy Metal ist nicht nur eine Musikrichtung sondern eine Lebenseinstellung.

Vielen Dank für deinen Support. 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de