THE ORDER OF ISRAFEL- Red Robes THE ORDER OF ISRAFEL- Red Robes
Waren die ersten Schritte der Band noch stark von Ikonen wie Cathedral, Pentagram und Witchcraft geprägt, hat sich der schwedische Vierer 2016 von den... THE ORDER OF ISRAFEL- Red Robes

Waren die ersten Schritte der Band noch stark von Ikonen wie Cathedral, Pentagram und Witchcraft geprägt, hat sich der schwedische Vierer von THE ORDER OF ISRAFEL 2016 von den eigenen Vorbildern entfernt, um sein ganz eigenes Süppchen zu kochen. 

Die Band streift in ihrem absolut gelungenen Werk „Red Robes“ Folk und NWOBHM, zeigt aber auch ein Faible für Thin Lizzy-Erdigkeit. Das Resultat ist urwüchsiges, mystisches Songwerk mit markanten Vocals und tonnenschweren Riffs, die Äonen lang nachhallen! Erschienen ist Red Robes bei Napalm Records am 27 Mai 2016. Und das Ergebnis ist mehr als cool! Black Sabbath mäßige, erdige Riffs, dreckige Gitarren, rauer Gesang. Einfach alles was das Herz eines eingefleischten Hardrock-Fans höher schlägen lässt. THE ORDER OF ISRAFEL mit Red Robes – unbedingt reinhören!

THE ORDER OF ISRAFEL - Red Robes

THE ORDER OF ISRAFEL –
Red Robes

Judges and cardinals don red robes. Edgar Allen Poe enshrouded death in deepest red. And now doom metal itself proudly wears the most sinful color of them all when Swedes The Order Of Israfel unleash their second longplayer Red Robes! The band`s first steps might have been heavily influenced by genre icons such as Cathedral, Pentagram and Witchcraft, but the fourpiece has firmly established its very own brand of slow-motion goodness in 2016: folk and the NWOBHM play a big role in the Order Of Israfel cosmos, but these guys also have a knack for Thin Lizzy-isms. The result is a wondrous, mystical piece of art featuring unforgettable vocals and ten-ton riffing that will haunt you for aeons!
www.facebook.com/TheOrderOfIsrafel
www.theorderofisrafel.com
photo credit: Jens Eliasson
Release Date: 27.05.2016

Weitere Releases findet Ihr unter dem Menüpunkt “Releases” auf Metalogy.de, dem etwas anderen Metal Magazin

Wir würden uns sehr freuen, wenn du unsere Artikel und Termine in den sozialen Netzwerken teilen und die neue Metalogy Facebook Seite liken und deine Freunde dazu einladen würdest unter https://www.facebook.com/metalogy.de.

Vielen Dank für deinen Support. 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de