Magma Rise –  The Man in the Maze / False Flag Operation (EP)  / At the Edge of the Days (EP)

Die Magyaren „Magma Rise“ hieven Ungarn mit Hilfe ihres einprägsamen Doom Metal mehr ins musikalische Bewusstsein.

Read more
Review: PARASIGHT – At leve som hvis der var et håb

Mit ihrem zweiten Album „At leve som hvis der var et håb“ liefert die Kopenhagener D-Beat-Combo PARASIGHT eine konsequente Metal-Hardcore-Platte ab. Das Album kam am 9. März über Indisciplinarian & Modstand Records heraus und zeichnet sich durch sein politisches Songwriting aus. Eine aus Verzweiflung und Sehnsucht entwachsene Systemkritik – aber nicht ohne Hoffnung.

Read more
Review: Never Come Rain – Self Titeled

Kraft und Saft aus Lübeck und Kiel! Mit knochentrockenem Rock und betörendem Gesang blasen Never Come Rain die Wolken weg!

Read more
STAHLZEIT – Die spektakulärste RAMMSTEIN Tribute Show  in der Jahrhunderthalle Frankfurt!

Leute horchet auf! Am 20. Januar 2018 wird es in der Jahrhunderthalle auf jeden Fall laut. STAHLZEIT – Die spektakulärste RAMMSTEIN Tribute Show am 20. Januar 2018 in der Jahrhunderthalle! 

Read more
Doom over Vienna XII – Nachbericht Tag 2

Am zweiten Novemberwochenende war das Mekka der Verdammnisjünger Anno 2017 im Wiener Viper Room zu finden. Das Doom over Vienna XII bot heftigste Beats und knallharte Riffs. Das war Tag 2: 

Read more
EDGUY – neue Scheibe „Monuments“ erscheint am 14. Juli 2017 mit DVD

EDGUY feiern ihr silbernes Jubiläum, 25 Jahre Bandgeschichte. Passend dazu erscheint am 14. Juli 2017 das Doppel-CD/DVD-Package Monuments mit 22 handverlesenen Höhepunkten der Bandgeschichte und fünf brandneuen Nummern via Nuclear Blast. Abgerundet wird die Kollektion durch das bisher unveröffentlichte Reborn In The Waste, das 1995 im Rahmen der Aufnahmen zu Savage Poetry entstanden ist. Um sich EDGUY auch visuell ins heimische Wohnzimmer holen zu können, gibt es zu Monuments auch eine DVD mit einem komplettes Konzert der legendären Hellfire Club-Tour aus dem Jahr 2004 und allen Videoclips der Osthessen.

Read more
THE THIRTEENTH SUN – STARDUST

Transsilvanien verbinden Metalheads normalerweise eher mit Dracula als mit Progressive Metal. THE THIRTEENTH SUN schicken sich mit ihrem Debütalbum “Stardust” an, dieses zu ändern. “Stardust” strotzt nur so vor genial atmosphärischem Progressive Metal/Rock der sich teils an Heroen des klassischen Progressive Rock, aber auch an die Genialitäten der alten Opeth erinnern.

Read more
CRY EXCESS – VISION

CRY EXCESS pflügen auf ihrem dritten Langeisen „Vision“ voller Energie einmal den Metalcore-Acker und gleichzeitig verschiedenste Genre-Schubladen um. Heraus kommt eine geballte Ladung modernem Metals, der sich in dieser Form an der vordersten Front unserer Zeit bewegt. Gekonnt werden Unmengen an Elementen in ein Metalcore-Basisgerüst eingewoben. Was bei anderen als gekünstelt daherkommt, verarbeiten CRY EXCESS in unbändige Energie und einen gewissen Party-Faktor.

Read more
Buchrezension: „Straßenköter“ von Micha-El Goehre

Im dritten Teil der „Jungmusik-Triologie“ nimmt Autor Micha-El Goehre seine Leser mit auf eine Reise durch die Welt des Metal. Für Torben könnte es nicht „beschissener“ laufen: Seine Frau hat ihn verlassen, seine Lieblingskneipe ist abgebrannt und seinen Job ist er auch los. Da kommt das Angebot, eine Band als Tourmanager durch Europa zu begleiten, für den Metal-Fan genau zum richtigen Zeitpunkt.

Read more
KOBRA AND THE LOTUS – Prevail I

KOBRA AND THE LOTUS haben mit ihrem neuen Album Prevail I ein absolutes Meisterwerk geschaffen. Power pur und eine Sängerin, die diese Kraft mehr als würdig rüberbringt. Das Album ist mitreißend und stark, eingängige Riffs und spannende Gitarrensoli tun dazu noch das Ihre.

Read more